Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Hugh Jackman: Der Hautkrebs ist zurück

Sorge um "Wolverine"-Star  

Bei Hugh Jackman ist der Hautkrebs zurück

15.02.2017, 15:29 Uhr | t-online.de

Hugh Jackman: Der Hautkrebs ist zurück. Dieses Selfie mit Verband auf der Nase hat Hugh Jackman auf Instagram gepostet.  (Quelle: Hugh Jackman/Instagram)

Dieses Selfie mit Verband auf der Nase hat Hugh Jackman auf Instagram gepostet. (Quelle: Hugh Jackman/Instagram)

Bei "Wolverine"-Star Hugh Jackman ist der Hautkrebs zurückgekehrt. Auf Instagram teilte der 48-Jährige seinen Fans die schlimme Nachricht mit und postete ein Foto, das ihn mit einem Verband auf der Nase zeigt.

"Schon wieder ein Basalzellkarzinom", schrieb Jackman in seinem Post. "Dank regelmäßiger Untersuchungen und unglaublichen Ärzten" sei aber alles gut. Durch den Verband, so der Schauspieler, sehe aber alles schlimmer aus, als ohne Pflaster - "ich schwöre es".

Bereits zum sechsten Mal innerhalb von nur drei Jahren musste sich Jackman einer Operation unterziehen, um sich ein Karzinom an der Nase entfernen zu lassen.

2013 hatte Jackman erstmals bekanntgegegeben, sich wegen eines Hautkrebses behandelt lassen zu haben. Gleichzeitig mahnte er seine Fans, ein Auge auf die tückische Krankheit zu haben. Man müsse sich sofort darum kümmern, warnte er seine Anhänger.

Im Kino ist Jackman ab dem 2. März wieder zu sehen, wenn sein neuester Film "Logan - The Wolverine" in den deutschen Kinos startet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal