Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Erstes Paar-Foto von Selena Gomez und The Weeknd

Liebes-Outing auf Instagram  

Selena Gomez und The Weeknd machen ihre Beziehung endlich offiziell

10.04.2017, 14:04 Uhr | lc, t-online.de

Erstes Paar-Foto von Selena Gomez und The Weeknd. Vuitton - Arrivals - Paris Fashion Week Ready to Wear F/W 2015/20 (Quelle: dpa)

Selena Gomez in Love: Das Pärchen-Foto mit The Weeknd lässt keine Fragen offen. (Quelle: dpa)

Endlich stehen sie zu ihrer Liebe: Selena Gomez und The Weeknd zeigen sich jetzt zum ersten Mal zusammen auf Instagram. Ein Paar sollen sie nämlich schon seit Anfang Januar sein.  

Viel sieht man nicht. Doch das, was man sieht, reicht. Liebevoll küsst US-Star Selena Gomez Abel Tesfaye, wie The Weeknd mit bürgerlichem Namen heißt, auf die Stirn. Beide haben die Augen geschlossen, sie hat den Arm um ihn geschlungen. Den Schmuse-Schnappschuss postete der Rapper jetzt auf seinem Instagram-Account. 

Seine über elf Millionen Follower freuen sich mit ihm. "Sie sind perfekt füreinander und es sieht aus, als könnten sie das nun auch endlich leben" oder "Ich freu mich für die beiden", lauten etwa zwei der zahlreichen positiven Kommentare. Der Musiker und die Schauspielerin selbst kommentieren das Foto nicht. Warum auch, die Liebesbotschaft ist angekommen. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal