Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Placebo sagen kurz vor Festival-Auftritt Konzert ab

Insgesamt acht Band-Ausfälle  

Placebo sagen kurz vor Festival-Auftritt Konzert ab

21.08.2017, 07:37 Uhr | JSp, t-online.de

Placebo sagen kurz vor Festival-Auftritt Konzert ab. Wegen eines Krankheitsfalles konnte die Band "Placebo" nicht auftreten. (Quelle: WENN.com)

Wegen eines Krankheitsfalles konnte die Band "Placebo" nicht auftreten. (Quelle: WENN.com)

Die Toten Hosen beendeten am Sonntagabend das ausverkaufte Highfield 2017. In diesem Jahr musste das Festival einige Rückschläge in Kauf nehmen. Aus den verschiedensten Gründen kam es leider zu acht Band-Ausfällen. Die Besucher hatten trotzdem Spaß.

Während am letzten Tag Musikfans in den Genuss der Kult-Punk-Rock-Band The Offspring kamen, verbreitete sich bereits über die Festival-App eine traurige Nachricht. Placebo mussten ihren Auftritt absagen. "Aufgrund eines akuten Krankheitsfalles können Placebo ihre Show auf dem Highfield leider nicht spielen. Die Band ist vor Ort, medizinische Hilfe wurde hinzugezogen, doch leider ist es für Placebo nicht möglich, die Show unter diesen Umständen zu spielen", hieß es vom Veranstalter.

Die Toten Hosen sprangen ein

Für die Musiker aus London stellten sich dann Campino und seine Bandmitglieder einfach schon eher auf die Bühne und spielten länger. Ein sattes zwei-Stunden-Set legte die Gruppe aus Düsseldrof hin, um die enttäuschten Fans zu entschädigen. Placebo waren immerhin schon die zweiten Headliner, die ihren Auftritt absagen mussten. "Billy Talent" durften am Freitagabend wegen eines Unwetters nicht auftreten. Auch Clueso, Bosse, Alligatoah und 257ers spielten wegen des starken Regenfalls nicht. "Die Wellenbrecher vor der Bühne wurden von immensen Wassermassen unterspült", teilte das Festival mit. Clueso überraschte die Fans dann doch noch mit einem Akustik-Set, bevor die Beginner ihn dann ablösten und den Freitagabend gelungen abschlossen. Die Band Antilopen Gang sagte bereits im Vorfeld ab, Rapper Panik Panzer habe sich den Arm gebrochen, hieß es.

"Die Toten Hosen" spielten ein zweistündiges Set. (Quelle:  Alexander Prautzsch/dpa-Zentralbild/dpa )"Die Toten Hosen" spielten ein zweistündiges Set. (Quelle: Alexander Prautzsch/dpa-Zentralbild/dpa )

Erprobte Festivalbesucher sind Band-Ausfälle leider schon gewohnt. Aus Sicherheitsgründen sagen die Veranstalter immer wieder Konzerte ab. Der Stimmung schadet das meistens nie. Vielleicht, weil jeder Besucher weiß, dass die Sicherheit am Ende doch am wichtigsten ist, oder aber, weil auf einem Festival, komme was wolle, das Gesetz der guten Laune regiert.

Das Highfield 2017 kann als Erfolg verbucht werden. (Quelle: Frank Embacher / Highfield)Das Highfield 2017 kann als Erfolg verbucht werden. (Quelle: Frank Embacher / Highfield)

Das Highfield fand vom 18. bis zum 20. August am Störmthaler See in Großpösna (Leipzig) statt und war trotz insgesamt acht Band-Ausfällen ein voller Erfolg.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal