HomeUnterhaltungStars

Chrissy Teigen: "Ich habe einfach zu viel gesoffen"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRussland: Drei Scheinreferenden ausgezähltSymbolbild für einen TextExplosion in Halle: Ursache unklarDeutscher Nachbar wendet Abstieg abSymbolbild für ein VideoHier kommt kalte Luft aus GrönlandSymbolbild für einen TextKlitschko-Ex über Trennung von TochterSymbolbild für ein VideoDas sind die Spielerfrauen der WM-StarsSymbolbild für einen TextFußball-Nationaltrainer suspendiertSymbolbild für einen TextSeniorin stürzt, Auto überrollt sie – totSymbolbild für einen TextFußball-Star beendet seine KarriereSymbolbild für einen TextLeni Klum zeigt ganz neuen LookSymbolbild für einen TextFrau angefahren und mitgeschliffenSymbolbild für einen Watson TeaserMeghan von Queen zurechtgewiesenSymbolbild für einen TextDampflok bis ICE – Faszination Eisenbahn

"Ich habe ehrlich gesagt einfach zu viel gesoffen"

Von t-online
Aktualisiert am 22.08.2017Lesedauer: 2 Min.
Chrissy Teigen entsagt dem Alkohol.
Chrissy Teigen entsagt dem Alkohol. (Quelle: imago/FutureImage)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Chrissy Teigen will ab sofort verzichten und zwar auf Hochprozentiges, denn sie könne sich während ihrer Alkoholeskapaden nicht mehr kontrollieren. Der US-Star will weniger trinken und schildert in einem Interview jetzt, wie es bei feuchtfröhlichen Preisverleihungen in Hollywood zugeht.

Das Model sei schon oft zu angetrunken gewesen und bereue es danach immer. Im Filmgeschäft sei es allerdings enorm schwer, keinen Alkohol zu trinken, so die Mama einer einjährigen Tochter. Doch den Versuch, enthaltsam zu leben, will sie jetzt starten.

Im Interview mit der Zeitschrift "Cosmopolitan" erzählt die 31-Jährige: "Ich habe, um es ganz unverblümt zu sagen, einfach zu viel gesoffen. Ich hatte mich daran gewöhnt, meine Haare und mein Make-up machen zu lassen und dabei ein Glas Wein zu trinken. Dann wurde aus dem einen Glas Wein noch eins mehr vor den Award-Shows. Und dann ein paar auf der Preisverleihung selbst."

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Die Frau von John Legend will den Schritt aber auch aus gesundheitlichen Gründen gehen, denn sie will unbedingt noch ein zweites Kind. Sie habe sich nach dem hohen Alkoholkonsum immer peinlich verhalten, habe sich geschämt: "Dieses Gefühl ist einfach grauenhaft. Das ist kein guter Look für mich, für John, für Niemanden."

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Jetzt konzentriert sie sich also lieber auf gesundes Essen und regelmäßige Sporteinheiten, statt auf leckere Drinks. Im Urlaub funktioniere das wunderbar. Die große Herausforderung sei jedoch die Rückkehr in ihre gewohnte Umgebung in Los Angeles, wo Alkohol überall verfügbar sei und angeboten werde. Auch die Verträge mit den Alkoholmarken, für die Chrissy wirbt, machen es nicht einfacher. Aber sie will es trotzdem durchhalten.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Hayden Panettiere: "Herzzerreißende" Trennung von ihrer Tochter
HollywoodJohn Legend
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website