Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Lil Peep: Freund von Bella Thorne mit 21 Jahren gestorben

...

US-Rapper Lil Peep  

Freund von Bella Thorne mit 21 Jahren gestorben

16.11.2017, 19:15 Uhr | lc, t-online.de

Lil Peep: Freund von Bella Thorne mit 21 Jahren gestorben. US-Rapper Lil Peep: Sein Drogenkonsum war kein Geheimnis. (Quelle: Getty Images)

US-Rapper Lil Peep: Sein Drogenkonsum war kein Geheimnis. (Quelle: Getty Images)

Eine Überdosis ist der Grund für den Tod von US-Rapper Lil Peep. Der 21-Jährige starb am Mittwochabend an seinem exzessiven Drogenkonsum, den er zuvor auf Instagram öffentlichkeitswirksam inszenierte. Auf der Fotoplattform trauert jetzt auch Schauspielerin Bella Thorne um ihren Freund. 

Zuerst berichtete die Seite "Uproxx" über den Tod des Musikers. Wenig später bestätigte der Manager von Lil Peep, Mikey Cortez, die traurige Nachricht. "Mein Herz ist gebrochen und verloren. Ich kann nicht begreifen, dass das wirklich passiert ist. Ich liebe Dich und werde Dich immer vermissen. Einer der Authentischsten. Kann mir bitte jemand sagen, dass das nicht wahr ist", schreibt er auf Instagram. 

Aus seinem Drogenkonsum machte der Rapper kein Geheimnis. So zeigt ihn ein Foto im Netz bei der Einnahme zweier Tabletten. Dazu schrieb er in den Kommentaren: "Wenn ich sterbe, werdet ihr mich lieben."

🐣👅fucc it

A post shared by @ lilpeep on

Bestürzt vom Tod ihres Freundes zeigte sich auch Schauspielerin Bella Thorne. "Peep, Du hättest mehr von diesem Leben verdient. Das Leben wurde Deiner Größe nicht gerecht", so die Schönheit. 

Mit bürgerlichem Namen hieß der Rapper Gustav Åhr. Er galt als alternativer Rapper und großes Musiktalent, das insbesondere auf Youtube zahlreiche junge Fans erreichte. 

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018