Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Kim Kardashian in Sorge um Söhnchen Saint West

...

Kein schöner Start ins neue Jahr  

Kim Kardashian in Sorge um Söhnchen Saint West

03.01.2018, 13:02 Uhr | mho, t-online.de

Kim Kardashian in Sorge um Söhnchen Saint West. Kim Kardashian: Die Gesundheit von Söhnchen Saint bereitete dem It-Girl zum Jahreswechsel hin Sorgen. (Quelle: Brian To/WENN.com)

Kim Kardashian: Die Gesundheit von Söhnchen Saint bereitete dem It-Girl zum Jahreswechsel hin Sorgen. (Quelle: Brian To/WENN.com)

Was für aufreibende Momente für so einen kleinen Mann: Saint, der Sohn von Kim Kardashian und Kanye West, verbrachte zum Jahreswechsel mehrere Tage im Krankenhaus. Er hatte eine Lungenentzündung.

Eine großartige Silvesterparty konnte Kim Kardashian wohl nicht steigen lassen, denn sie wachte drei Nächte lang an der Seite ihres Sprösslings in der Klinik, wie sie jetzt in einem emotionalen Post auf Instagram verrät. 

"Mein kleiner Junge ist so stark", schreibt sie und fügt hinzu, dass sie stets bei dem Zweijährigen war und miterlebte, wie Saint mehrere Infusionen bekam und an Sauerstoffmaschinen hing. "Unser Jahresende war sehr schwierig. Eine Lungenentzündung ist so furchterregend", erläutert die 37-Jährige neben einem Foto von sich und ihrem Sohn.

Außerdem wendet sie sich an die Krankenschwestern und Pfleger sowie an die Ärzte und Ärztinnen und spricht ihnen ihre Dankbarkeit für die tolle Arbeit rund um die Uhr aus. "Wir sind euch allen so dankbar." Mittlerweile sei Saint wieder zu Hause und es gehe ihm besser. "Er ist so widerstandsfähig und ich bin mir sicher, dass er immer noch sagen wird, dass die Fahrt im Krankenwagen cool war."

Quelle:

- Instagram-Profil Kim Kardashian

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
20% auf Audioprodukte sichern
entdecke die neuen Angebote von Teufel
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018