Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Sarah Kern: "Wir werden uns wieder vor Gericht sehen"

Deutliche Worte an Sarah Knappik  

Sarah Kern: "Wir werden uns wieder vor Gericht sehen"

20.01.2018, 13:47 Uhr | lc, t-online.de

Sarah Kern: "Wir werden uns wieder vor Gericht sehen". Designerin Sarah Kern: Wegen einer Aussage ihrer Widersacherin Sarah Knappik will sie wieder vor Gericht ziehen. (Quelle: dpa)

Designerin Sarah Kern: Wegen einer Aussage ihrer Widersacherin Sarah Knappik will sie wieder vor Gericht ziehen. (Quelle: dpa)

Gerade erst hat Sarah Knappik verkündet, vor Gericht gegen Sarah Kern gewonnen zu haben. Seit ihrer Teilnahme bei "Promi Big Brother" herrscht zwischen den Damen Zickenkrieg. Der geht nun in eine neue Runde. 

Auslöser des Streits zwischen der Designerin und dem Model war Kerns Behauptung, Knappik habe bei "Promi Big Brother" Sex mit "Mr. Germany" Dominik Bruntner auf der Toilette gehabt. Auf Facebook verkündete Sarah Knappik gerade erst, vor Gericht gegen Kerns "Falschaussagen" gewonnen zu haben. Doch genau dieser Wortlaut stößt ihrer Widersacherin jetzt auf.

Auch wenn ihr mich jetzt strahlend und wieder glücklich seht war das Jahr 2017 eines der schwierigsten Jahre meines...

Gepostet von Sarah Knappik am Mittwoch, 17. Januar 2018

Dass sie Falschaussagen gemacht haben soll, will Kern nicht auf sich sitzen lassen. Gegenüber "Bild" sagt die 49-Jährige: "Ich habe meinen Anwalt beauftragt, Strafanzeige zu stellen. Sie bezichtigt mich der Falschaussage – das wäre eine Straftat. Die hat sie aber jetzt begangen. Wir werden uns wieder vor Gericht sehen. Ich würde Frau Knappik den einen oder anderen Arztbesuch empfehlen!" Das letzte Wort ist in dieser Angelegenheit ist wohl noch nicht gesprochen. 

Quellen:
- Facebook-Profil Sarah Knappik
- Sarah Kerns Statement gegenüber "Bild"

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal