Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

An Herzversagen: Schauspieler Ulrich Pleitgen in Hamburg verstorben

...

Im Alter von 71 Jahren  

TV-Star Ulrich Pleitgen ist tot

24.02.2018, 10:00 Uhr | lc, dpa

An Herzversagen: Schauspieler Ulrich Pleitgen in Hamburg verstorben. Ulrich Pleitgen: Der Schauspieler ist in Hamburg gestorben. (Quelle: dpa)

Ulrich Pleitgen: Der Schauspieler ist in Hamburg gestorben. (Quelle: dpa)

Schauspieler Ulrich Pleitgen ist tot. Zuletzt war er in "Immer Ärger mit Opa Charly" im Ersten zu sehen. Er hinterlässt seine Ehefrau Ann-Monika Pleitgen.

Er sei im Alter von 71 Jahren am 21. Februar in Hamburg an Herzversagen gestorben, teilte seine Agentin jetzt mit. Der gebürtige Hannoveraner war ein vielseitiger Schauspieler. Bekannt war er vom Theater ebenso wie aus dem Kino und vor allem dem Fernsehen. Zuletzt war er 2016 als Großvater und Öko-Aktivist in "Immer Ärger mit Opa Charly" im Ersten zu sehen. Seine einzige große Rolle war das jedoch nicht. 

Ulrich Pleitgen und seine Ehefrau Ann-Monika. (Quelle: dpa)Ulrich Pleitgen und seine Ehefrau Ann-Monika. (Quelle: dpa)

Sprecher für Hörbücher und Hörspiele

Geprägt hat Pleitgen die Fernsehlandschaft von 2003 bis 2011 als Apotheker Johannes Kleist in der ARD-Erfolgsserie "Familie Dr. Kleist". Mitgewirkt hat er auch in "K3 – Kripo Hamburg" sowie in zwei Folgen des ZDF-"Traumschiffs". Immer wieder war er auch im Kino zu sehen und stand im Theater auf der Bühne. Auf der Leinwand war er beispielsweise in dem 1986 mit dem Goldenen Bären ausgezeichneten Film "Stammheim" nach einem Drehbuch von Stefan Aust dabei.

Am Set von "Familie Dr. Kleist": Ulrich Pleitgen (r.) mit Francis Fulton-Smith, Christina Plate und Uta Schorn. (Quelle: dpa)Am Set von "Familie Dr. Kleist": Ulrich Pleitgen (r.) mit Francis Fulton-Smith, Christina Plate und Uta Schorn. (Quelle: dpa)

Doch der umtriebige Mime arbeite gleichzeitig auch abseits der Fernsehkameras. Als Sprecher für Hörbücher und Hörspiele war er tätig. Pleitgen hat etwa Bücher von Ken Follet und Henning Mankell vorgelesen und war in Hörspielserien wie "Edgar Allan Poe" zu hören. Für das Hörbuch "Die Nadel" erhielt Pleitgen 2016 die Goldene Schallplatte.

Pleitgen war verheiratet und hinterlässt seine Ehefrau Ann-Monika Pleitgen.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliches für drunter: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018