Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungStars

Sandra Bullock: Stalker von Hollywood-Star tot aufgefunden


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextCDU-Politiker stirbt mit 64 JahrenSymbolbild für einen TextFord senkt Preise für Kult-Auto extremSymbolbild für einen TextEurofighter zu Landung gezwungenSymbolbild für einen TextJugendliche prügeln 93-Jährige in KlinikSymbolbild für einen TextPopstar heiratet 31 Jahre jüngeres ModelSymbolbild für einen TextBerichte: Bayern holt 70-Mio-StarSymbolbild für einen TextPeinliche Panne bei AmazonSymbolbild für einen TextSchwester vergewaltigt: Bruder verurteiltSymbolbild für einen TextVanessa Mai zeigt sich Oben ohneSymbolbild für ein VideoEnglands berühmteste Klippe bricht abSymbolbild für einen TextDiese Gäste begrüßt Louis Klamroth heuteSymbolbild für einen Watson TeaserSchlagerstar zeigt sich ohne BHSymbolbild für einen TextBund fördert nachhaltige Wohngebäude
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Todes-Drama um den Stalker von Sandra Bullock

Von t-online, elli

Aktualisiert am 03.05.2018Lesedauer: 2 Min.
Schwere Zeiten für Sandra Bullock: Im Fall ihres Stalkers gibt es neue Entwicklungen.
Schwere Zeiten für Sandra Bullock: Im Fall ihres Stalkers gibt es neue Entwicklungen. (Quelle: SMG/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Jahrelang musste Schauspielerin Sandra Bullock um die Sicherheit ihrer Familie bangen. Ein Stalker bedrohte sie. Jetzt hat sich das Blatt dramatisch gewendet.

Wie viel Angst muss sie gehabt, wie viele schlaflose Nächte damit verbracht haben, sich das Schlimmste auszumalen? Was für andere Menschen der Stoff eines Hollywooddrehbuchs ist, wurde für Schauspielerin Sandra Bullock zur bitteren Realität. Seit 2014 lebte die Mutter von zwei Adoptivkindern mit der Gewissheit, dass es dort draußen einen Mann gibt, der sie stalkt, ja, sogar 2014 in ihr Haus eingebrochen ist.

Jetzt gibt es neue Entwicklungen im Fall des Bullock-Stalkers – mit tödlichem Ausgang.

Bullocks Stalker war wieder auf freiem Fuß

Wie die amerikanische Website "TMZ" vermeldet, gab es am Mittwoch einen dramatischen Zwischenfall in Los Angeles. Im Mittelpunkt des Geschehens: Joshua Corbett, der Stalker von Sandra Bullock. Bereits 2014 wurde er für sein Verhalten gegenüber der US-Schauspielerin verurteilt und in eine Klinik für psychisch Kranke eingewiesen.

Doch bereits im vergangenen Juni wurde Bullocks Stalker wieder entlassen. Deutlich früher als erwartet. Die Schauspielerin reagierte sofort und ließ verfügen, dass er sich ihr bis 2022 nicht nähern durfte. Daran gehalten haben soll er sich nicht.

Genau aus diesem Grund soll die Polizei am Mittwoch bei Joshua Corbett angerückt sein, um ihn zu verhaften.

Ein Schuss mit Todesfolge

Doch der Einsatz in Los Angeles eskalierte schnell. Joshua Corbett soll den Beamten gedroht und sich in seinem Haus verschanzt haben. Dann die dramatische Wendung: der Stalker ist tot, vermutlich Selbstmord. "Die Strafverfolger haben uns mitgeteilt, dass Joshua Corbett getötet wurde. Uns wurde gesagt, dass es sich dabei wahrscheinlich um eine selbst zugefügte Schusswunde handelt", schreibt "TMZ" und beruft sich damit auf Kontakte zum Los Angeles Police Department.

Das tragische Ende eines Mannes, der sein Leben einem Hollywoodstar verschrieben hat. Sandra Bullock hat sich bisher noch nicht geäußert.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Das Drama um Sandras Stalker (TMZ)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Sängerin Vanessa Mai zeigt sich Oben ohne
Von Maria Bode
Los Angeles
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website