Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Leute: Geplatzter Flugzeugreifen erschreckt Kevin Hart

Leute  

Geplatzter Flugzeugreifen erschreckt Kevin Hart

04.05.2018, 09:06 Uhr | dpa

Leute: Geplatzter Flugzeugreifen erschreckt Kevin Hart. Kevin Hart kam mit dem Schrecken davon.

Kevin Hart kam mit dem Schrecken davon. Foto: Nina Prommer/EPA. (Quelle: dpa)

Boston (dpa) - Schrecksekunde für US-Schauspieler Kevin Hart ("Jumanji: Willkommen im Dschungel") auf dem Flughafen von Boston im US-Bundesstaat Massachusetts: Bei der Landung des Privatjets, in dem der 38-Jährige saß, zerriss es einen Reifen. 

"Gott ist Groß mit einem großen G... Wir hatten heute unseren ersten ernsthaften Schreck an Bord eines Flugzeugs", schrieb er am Donnerstag (Ortszeit) auf Instagram und postete dazu ein Foto, das ihn mit drei Freunden mit betenden Händen unter dem Flügel des Jets vom Typ Gulfstream IV zeigte. "Niemand wurde verletzt... Unser Pilot ist mit der Situation perfekt umgegangen."

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
1,- €* im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone
von der Telekom
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal