• Home
  • Unterhaltung
  • Stars
  • "Star Trek": Patrick Stewart wird wieder zu Captain Jean-Luc Picard


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextKlima-Protest in Hamburg eskaliertSymbolbild für einen TextGasspeicher: Erstes Ziel erreichtSymbolbild für einen TextSchüsse an Klagemauer – VerletzteSymbolbild für einen TextRBB-Affäre: Neue FragenSymbolbild für einen TextBarça verpatzt AuftaktSymbolbild für einen TextStartrainer kündigt Karriereende anSymbolbild für einen TextFrüherer Deutsche-Bank-Chef ist totSymbolbild für einen TextMerz kritisiert ARD und ZDFSymbolbild für einen TextModeratorin liebt "Bachelorette"-SiegerSymbolbild für einen TextAngelina Jolie weint fast wegen TochterSymbolbild für einen TextWaldbrand in Hessen – Sechs VerletzteSymbolbild für einen Watson TeaserGriechenland: Einschränkung für ReisendeSymbolbild für einen TextÜberbein behandeln

Patrick Stewart wird wieder zu Captain Jean-Luc Picard

Von t-online, dpa, JaH

Aktualisiert am 05.08.2018Lesedauer: 1 Min.
Patrick Stewart: Mit 78 will er noch einmal eine neue Dimension entdecken.
Patrick Stewart: Mit 78 will er noch einmal eine neue Dimension entdecken. (Quelle: Photography K M Krause)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Gute Nachrichten für "Star Trek"-Fans: Der britische Schauspieler Patrick Stewart will noch einmal in seiner ikonischen Rolle als Captain Jean-Luc Picard vor die Kamera treten.

Es sei "aufregend und belebend", eine neue Dimension mit dieser Figur zu erkunden, schrieb Stewart am Samstag auf Twitter. Zuvor hatte er dies bei einem überraschenden Auftritt auf einer "Star Trek"-Messe in Las Vegas verkündet, wie das Branchenportal "Deadline.com" berichtete.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Die geplante Serie für den Streaming-Dienst CBS All Access soll das nächste Kapitel im Leben des "Raumschiff Enterprise"-Captains erzählen, heißt es. Einzelheiten über Inhalt oder Besetzung wurden bisher noch nicht bekannt.

"Star Trek Nemesis": Zuletzt spielte Patrick Stewart die Rolle des Captains 2002.
"Star Trek Nemesis": Zuletzt spielte Patrick Stewart die Rolle des Captains 2002. (Quelle: imago-images-bilder)

Er sei immer sehr stolz darauf gewesen, Teil von "Star Trek: The Next Generation" zu sein, teilte Stewart mit. Doch mit dem bisher letzten Film im Jahr 2002 habe er wirklich geglaubt, nun sei es zu Ende. Umso mehr sei dies nun eine "unerwartete, aber freudige Überraschung".

Der Shakespeare-Darsteller hatte in der TV-Serie "Raumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert" (1987 bis 1994) und in mehreren Kinoverfilmungen mitgespielt, zuletzt in "Star Trek: Nemesis" (2002). Er erreichte auch viele Fans als Professor X in den "X-Men"-Filmen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Angelina Jolie erlebt emotionalen Tag mit Tochter Zahara
Las VegasTwitter
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website