Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Lebenszeichen nach der Geburt: Nina Bott gibt Einblick in Alltag mit Sohn Lio

Neues Lebenszeichen nach Geburt  

Nina Bott gibt Einblick in Alltag mit Sohn Lio

21.01.2019, 19:37 Uhr | lc, t-online

Lebenszeichen nach der Geburt: Nina Bott gibt Einblick in Alltag mit Sohn Lio. Nina Bott: Die Schauspielerin ist Mutter von drei Kindern. (Quelle: imago images)

Nina Bott: Die Schauspielerin ist Mutter von drei Kindern. (Quelle: imago images)

Nina Bott ist gerade erst zum dritten Mal Mutter geworden. Vor wenigen Tagen brachte sie ihren Sohn Lio zur Welt. Jetzt meldet sich die Schauspielerin auf Instagram und gibt einen Einblick in den Alltag mit Baby. 

Nina Bott verkündete nicht nur die Geburt ihres kleinen Sohnes auf ihrem Instagram-Profil. Nun, nachdem ein paar Tage vergangen sind, lässt die 41-Jährige ihre Fans auch am Alltag mit ihrem dritten Kind teilhaben. Das jüngste Bild der Moderatorin zeigt jedoch nicht sie, sondern ihren Partner Benjamin Baarz mit dem Nachwuchs. 

Zu sehen ist der stolze Papa beim Wiegen, während das Baby in einem Tuch liegt und nur ein winziges Füßchen zu sehen ist. "Kleiner Brummer, aber Papa hat das voll im Griff", schreibt Nina Bott zu dem Schnappschuss. 


Die Fans der Mimin freuen sich über das private Bild und kommentieren es zahlreich. "Herzlichen Glückwunsch zur Geburt. Genießt die schöne Zeit", schreibt ein Follower. Ein anderer User schwärmt: "Herrliches Foto. Und die kleinen Füsschen!" "Alles Gute und euch eine schöne Kennenlernzeit", lautet ein weiterer Kommentar unter dem Foto.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: