Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Moderator Günther Jauch eröffnet Restaurant mit Spitzenkoch Tim Raue

Neue Pläne für TV-Star  

Günther Jauch eröffnet Restaurant mit Spitzenkoch Tim Raue

07.04.2019, 10:31 Uhr | rix, t-online.de

Moderator Günther Jauch eröffnet Restaurant mit Spitzenkoch Tim Raue. Günther Jauch: Der Moderator will ein Restaurant eröffnen. (Quelle: imago/Revierfoto)

Günther Jauch: Der Moderator will ein Restaurant eröffnen. (Quelle: imago/Revierfoto)

Nach dem Verkauf seiner Produktionsfirma begibt sich Günter Jauch nun auf neues Terrain. Der Moderator baut sich ein neues Standbein auf – fernab des Showgeschäfts. 

Ende März hat Günther Jauch bekannt gegeben, dass er seine TV-Produktionsfirma i&u an amerikanische Investoren verkauft hat. Jetzt, eine Woche später, die nächste Botschaft: Der Moderator hat nicht nur die Villa Kellermann gekauft, er wird in Potsdam auch ein Restaurant eröffnen. Dafür hat sich der 62-Jährige den Berliner Spitzenkoch Tim Raue an Bord geholt. 

Tim Raue: Er gilt als bester Koch Berlins. (Quelle: imago images)Tim Raue: Er gilt als bester Koch Berlins. (Quelle: imago images)

Bereits vor drei Jahren hat Günther Jauch die Potsdamer Villa Kellermann gekauft, doch erst jetzt hat er den Kauf publik gemacht. Die legendäre Villa, die schräg gegenüber dem Schloss Cecilienhof liegt, lässt der Moderator derzeit denkmalgerecht sanieren. Neben mehreren Apartments soll dort auch das neue Restaurant eröffnet werden. "Im Herbst soll alles fertig sein", bestätigte er den "Potsdamer Nachrichten" jetzt. 

"Die Speisekarte ist noch nicht fertig"

Was in dem neuen Restaurant des Sternekochs serviert wird, verriet der "Wer wird Millionär?"-Star jedoch nicht. "Die Speisekarte ist noch nicht fertig", erklärte Jauch. Auch Raue hält sich bislang bedeckt. Der 45-Jährige gilt als bester Koch Berlins. Zudem wurde sein nach ihm benanntes Restaurant in der Nähe des Berliner Checkpoint Charlie vom britischen Restaurant Magazine auf Platz 37 der 50 besten Restaurants der Welt gelistet. 
 

 
Die im Jahr 1914 errichtete Villa Kellermann am Heiligen See ist nach dem Schriftsteller Bernhard Kellermann benannt, der vor allem für seinen Roman "Der Tunnel" bekannt ist. Zu DDR-Zeiten war sie ein öffentlicher Treffpunkt von Intellektuellen, Künstlern und Schriftstellern. Nach der Wende wurde dort einige Jahre lang ein beliebtes Restaurant mit italienischer Küche betrieben.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal