Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Jenny Elvers teilt Urlaubsfoto mit ihrem Ex Alex Jolig und Sohn Paul

Patchworkfamilie auf Mallorca  

Jenny Elvers teilt Urlaubsfoto mit ihrem Ex und Sohn Paul

09.05.2019, 13:52 Uhr | mho, t-online.de

Jenny Elvers teilt Urlaubsfoto mit ihrem Ex Alex Jolig und Sohn Paul. Jenny Elvers: Sie teilt ein Urlaubsfoto mit ihrer Patchworkfamilie. (Quelle: Matthias Nareyek/Getty Images for Riani)

Jenny Elvers: Sie teilt ein Urlaubsfoto mit ihrer Patchworkfamilie. (Quelle: Matthias Nareyek/Getty Images for Riani)

Lange waren Jenny Elvers und Alex Jolig nicht zusammen. Doch Sohn Paul verbindet die beiden auf ewig. Auch jetzt im Urlaub auf Mallorca.

Jenny Elvers verbringt gerade sonnige Tage mit ihrem Sohn Paul, ihrem Ex Alex Jolig und dessen neuer Frau Britt auf der Baleareninsel. Um zu zeigen, wie gut es dem Quartett dort geht, teilt die 46-Jährige auf Instagram ein Gruppenfoto – betitelt mit dem Wort "Familie".

Darauf strahlen die vier Urlauber freudig in die Kamera. Jenny steht zwischen ihrem Sohn und Britt Jolig. Ihr Ex Alex Jolig, der vor allem durch seine Teilnahme an der ersten Staffel von "Big Brother" im Jahr 2000 bekannt wurde, steht außen rechts. 

Familie Elvers-Jolig im Anflug

Auf dem Instagram-Profil von Britt gibt es weitere Fotos zu finden, auch eines im Flugzeug.

Paul zieht auf seinem Account natürlich auch mit. Auf einem Schwarz-Weiß-Bild strahlt er mit seinem Papa in die Kamera. Ein Klick nach rechts zeigt den 18-Jährigen mit Mama und Papa.


Sieht ganz danach aus, als hätten sie einen herrlichen Urlaub zusammen genossen. Ganz nebenbei haben sie der Öffentlichkeit wieder mal gezeigt, wie harmonisch es in ihrer Patchworkfamilie zugeht.


Jenny Elvers und Alex Jolig waren nach seiner Teilnahme bei "Big Brother" kurzzeitig zusammen. 2001 wurde Sohn Paul geboren. Jolig heiratete seine jetzige Ehefrau Britt 2012. Sie brachte eine Tochter mit in die Ehe, der 56-Jährige selbst hat noch zwei Adoptivkinder aus einer vorangegangenen Ehe. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
zur Telekom
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal