Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Rocksängerin Suzi Quatro ist beim Deutsch-Lernen gescheitert

Suzi Quatro  

Darum leben sie und ihr Mann in unterschiedlichen Ländern

12.05.2019, 13:44 Uhr | JSp, t-online.de

Rocksängerin Suzi Quatro ist beim Deutsch-Lernen gescheitert. Rocksängerin Suzi Quatro: Deutsch hat sie nie richtig gelernt.  (Quelle: dpa/Christian Charisius)

Rocksängerin Suzi Quatro: Deutsch hat sie nie richtig gelernt. (Quelle: Christian Charisius/dpa)

Suzi Quatro ist seit 26 Jahren verheiratet. Doch mit ihrem Ehemann führt die Rocksängerin noch immer eine Fernbeziehung. Jetzt erklärt die 68-Jährige warum das so ist. 

Die gebürtige US-Rockmusikerin lebt mittlerweile in England. Ihr Mann, der deutsche Tour-Promoter Rainer Haas, wohnt in Hamburg. Die beiden trennen also nicht nur etliche Kilometer, sondern sogar auch Landesgrenzen. Die Entfernung schadet ihrer Ehe allerdings wohl nicht, im Gegenteil, wie der Rockstar jetzt selbst verriet.

Vorteile einer Fernbeziehung 

"Das Hin-und-Her-Wechseln hält uns frisch", erklärt Suzi Quatro jetzt in einem Interview mit dem Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber". Sie hält das Leben an unterschiedlichen Orten demnach sogar für eine sehr gute Idee. 

Für die Beziehung sieht die Interpretin von Songs wie "Can The Can" oder "She's In Love With You" noch einen Umstand, den andere vielleicht als Problem werten könnten, für einen Vorteil. Sie spricht kein Deutsch. Mit ihrem deutschen Mann kann sie sich also auch nach mehr als 25 Jahren Ehe immer noch ausschließlich auf Englisch unterhalten.


"Ich habe versucht, Deutsch zu lernen, aber ich war wohl schon zu alt", erklärt sich die 68-jährige Sängerin. Außerdem spreche ihr Mann zudem sehr gut Englisch. "Das ist praktisch: Wir streiten uns nur so lange, bis er behauptet, die Ursache liege in der Sprachbarriere. Damit ist alles gesagt." Es hat also wie so oft im Leben alles auch seine Vorteile. 

Verwendete Quellen:
  • Interview mit dem Senioren Ratgeber
  • Nachrichtenagentur dpa
  • Nachrichtenagentur AFP
  • weitere Quellen
    weniger Quellen anzeigen

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
hier MagentaZuhause M sichern
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal