Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

"Das fünfte Element" im TV: So sieht Milla Jovovich 23 Jahre später aus

23 Jahre später  

"Das fünfte Element": So sieht Leeloo heute aus

17.03.2020, 19:21 Uhr | rix, t-online

Klassiker zu Weihnachten: Diese Filme liefern Abwechslung an Weihnachten

Der Polarexpress, Stirb Langsam, Die Muppets-Weihnachtsgeschichte, Tatsächlich Liebe: Sie sind rasant, kitschig, albern – denn Weihnachtsfilme müssen nicht nur besinnlich sein. t-online.de zeigt ihnen weitere abwechslungsreiche Weihnachtsklassiker. (Quelle: t-online)

Moderne Klassiker: Diese Filme liefern Abwechslung an Weihnachten. (Quelle: t-online)


"Das fünfte Element" ist einer der beliebtesten Filme der Neunzigerjahre. Als Leeloo gelang Milla Jovovich Ende der Durchbruch. So hat sich die Schauspielerin in 23 Jahren verändert.

"Das fünfte Element" zählt zu den beliebtesten Filmen der Neunzigerjahre. Bruce Willis war damals schon ein Star, Milla Jovovich hingegen noch eine unbekannte Schauspielerin. Mit der Rolle der Leeloo gelang der damals 22-Jährigen jedoch der Durchbruch.

"Das fünfte Element": An der Seite von Bruce Williis und Ian Holm wurde Milla Jovovich berühmt. (Quelle: imago images / United Archives)"Das fünfte Element": An der Seite von Bruce Williis und Ian Holm wurde Milla Jovovich berühmt. (Quelle: imago images / United Archives)

Zwar war der Actionstreifen damals der teuerste europäische Film aller Zeiten, aber auch einer der erfolgreichsten seiner Zeit. Der Actionstreifen spielte insgesamt 263 Millionen US-Dollar (umgerechnet circa 240 Millionen Euro) ein und heimste dem Model aus Kiew zahlreiche Nominierungen ein. Gewonnen hatte Milla Jovovich für ihre Rolle keinen Preis, dennoch wurde Hollywood auf sie aufmerksam.
 

 
Seitdem hat die heute 44-Jährige in über 50 Filmen mitgespielt. Ihre größte Rolle: Alice in "Resident Evil". Gleich sechs Mal übernahm die Schauspielerin die Hauptrolle der "Resident Evil"-Reihe, 2016 ein letztes Mal.

2019 in Cannes: So sieht Milla Jovovich heute aus. (Quelle: imago images)2019 in Cannes: So sieht Milla Jovovich heute aus. (Quelle: imago images)

Am Set des ersten Teils verliebte sich Milla Jovovich übrigens in den Regisseur der "Resident Evil"-Saga. Mit Paul W. S. Anderson ist die Schauspielerin mittlerweile seit fast zehn Jahren verheiratet. Das Paar hat zwei gemeinsame Töchter.

Im Mai 2019 hatte Milla Jovovich verraten, dass sie eine Fehlgeburt hatte, unter der sie heute noch immer leide. Wenige Monate später verkündete die Schauspielerin, dass sie wieder schwanger ist. Im Februar 2020 kam das Baby auf die Welt. Sie wurde sie zum dritten Mal Mama – wieder von einem Mädchen. 

Wer heute Abend noch einmal in Erinnerungen schwelgen möchte, sollte um 20.15 Uhr zu Kabel eins schalten. Dort wird wieder "Das fünfte Element" gezeigt. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal