Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

"Traumschiff": Ex-Kapitän Sascha Hehn hat Tipps für Florian Silbereisen

Tipps für Florian Silbereisen  

Sascha Hehn: Das sagt der Ex-Kapitän über "Traumschiff"

25.09.2019, 16:13 Uhr | spot on news , t-online.de, sth

"Traumschiff": Ex-Kapitän Sascha Hehn hat Tipps für Florian Silbereisen. Der alte und der neue Kapitän: Sascha Hehn und Florian Silbereisen stehen gemeinsam am Set. (Quelle: ZDF / Dirk Bartling)

Der alte und der neue Kapitän: Sascha Hehn und Florian Silbereisen stehen gemeinsam am Set. (Quelle: ZDF / Dirk Bartling)

Sascha Hehn als "Traumschiff"-Kapitän ist Geschichte. In einem Interview tritt er nun gegen das ZDF nach. Seinem Nachfolger Florian Silbereisen gibt er einen guten Rat.

Zwischen Sascha Hehn und den Machern der Serie "Das Traumschiff" gab es kein Happy End. Bis 2018 ging er als Kapitän für die ZDF-Serie regelmäßig an Bord. Dann kam die Trennung – und Florian Silbereisen übernahm. 

Ein Comeback ist ausgeschlossen

In einem Interview mit dem Magazin "Gala" legte der 64-jährige Sascha Hehn nun nach. Er könne verstehen, dass seine Fans aufgrund seines Ausstieges traurig waren, aber es sei nicht seine Schuld gewesen. Im Nachhinein habe es zwar noch eine Aussprache mit dem Programmdirektor gegeben, diese habe aber keine Früchte getragen. Auch in Zukunft sei somit ein Comeback ausgeschlossen: "Ich stehe jetzt auf einer schwarzen Liste!" 

Seinem 38-jährigen Nachfolger Florian Silbereisen gab Hehn einen Rat: "Lass’ dich nicht verbraten, da musst du aufpassen!" Auch Silbereisen sei nur ein Spielball der Mächte, sagte Hehn weiter. Zuvor hatte er die Macher unter anderem dafür kritisiert, dass sie auf innovative Ideen nicht eingegangen seien.



Dennoch wünschte Hehn seinem Nachfolger "auf jeden Fall viel Glück". Für ihn persönlich sei das Thema "Traumschiff" abgeschlossen.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal