Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Florian Silbereisen rechtfertigt Rolle als "Traumschiff"-Kapitän

Er wird der neue Kapitän  

Florian Silbereisen rechtfertigt "Traumschiff"-Rolle

21.02.2019, 16:34 Uhr | lc, dpa

Sascha Hehn und Florian Silbereisen: Für die Folge "Das Traumschiff: Tansania" standen die beiden gemeinsam vor der Kamera. Jetzt beerbt der Showmaster den Schauspieler. (Quelle: dpa/Dirk Bartling/ZDF/dpa)
Neuer "Traumschiff"-Kapitän: Florian Silbereisen setzt Zeichen mit Tattoo

Moderator Florian Silbereisen geht die neue Aufgabe selbstbewusst an und ließ sich ein passendes Tattoo stechen. (Quelle: dpa)

Florian Silbereisen: Der Kritik an seiner Rolle als "Traumschiff-Kapitän" stellte er sich entgegen und ließ sich sogar ein passendes Tattoo stechen. (Quelle: dpa)


Florian Silbereisen hat gewisses Verständnis für die Irritationen über sein Engagement als neuer "Traumschiff"-Kapitän. In einem Interview hat sich der Moderator jetzt dazu geäußert und eine klare Haltung bezogen.

"Ich verstehe, dass Schauspieler irritiert sind und zweifeln", sagte Silbereisen der Zeitschrift "Super Illu". Er sei aber nun eben keiner. "Es hat allerdings immer wieder Entertainer gegeben, die in Filmen und Serien unterhalten haben", ergänzte der 37-Jährige, der künftig als neuer Kapitän in der ZDF-Fernsehserie "Das Traumschiff" zu sehen sein wird.

"Gewohnt, ohne Vorschusslorbeeren an den Start zu gehen"

Er sei es gewohnt, "ohne Vorschusslorbeeren an den Start zu gehen". Auch vor seiner ersten Samstagabendshow habe es Zweifel gegeben. Das habe sich schnell geändert. Zuletzt war Florian Silbereisen wegen der Trennung von Schlagerqueen Helene Fischer in den Schlagzeilen. Während sein Privatleben somit gehörig auf den Kopf gestellt worden sein dürfte, läuft es beruflich noch immer rund. 


In der Rolle des "Traumschiff"-Kapitäns wird der Entertainer erstmals an Weihnachten 2019 und am Neujahrstag 2020 zu sehen sein. Und auch die Reisen stehen schon fest: Die "Amadea" wird laut dem ZDF Kolumbien und die Karibik ansteuern. Silbereisen folgt auf Sascha Hehn, der nach dem Tod von Produzent Wolfgang Rademann die Rolle des Steuermannes Victor Burger hinwarf.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: