Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Leila Lowfire: Dschungelcamp-Kandidatin ist zum ersten Mal Mutter geworden

Dschungelcamp-Kandidatin 2019  

Leila Lowfire ist zum ersten Mal Mutter geworden

19.11.2019, 21:37 Uhr | mho, t-online.de

Leila Lowfire: Dschungelcamp-Kandidatin ist zum ersten Mal Mutter geworden. Leila Lowfire: Die Podcasterin ist erstmals Mutter geworden. (Quelle: imago images / Future Image)

Leila Lowfire: Die Podcasterin ist erstmals Mutter geworden. (Quelle: imago images / Future Image)

Anfang des Jahres verweilte sie im Dschungelcamp, jetzt teilt Leila Lowfire ein Foto aus dem Großstadtdschungel – mit Kinderwagen. Denn das Model ist Mutter geworden.

Model und Podcasterin Leila Lowfire war in diesem Jahr Kandidatin bei "Ich bin ein Star – holt mich hier raus!". Die Berlinerin schaffte es auf den achten Platz der Ekelshow. Wenig später verkündete sie, dass sie schwanger ist. Nun hat ihr Baby offenbar das Licht der Welt erblickt, wie die 27-Jährige über Instagram mitteilt.

Hund fährt im Kinderwagen durch die Hauptstadt

Auf der Plattform teilt Leila Lowfire ein Foto von sich, auf dem sie an einem sonnigen Herbsttag mit Kinderwagen am Ufer spazieren geht. Dazu schreibt sie gewohnt humorvoll: "Bevor ihr es wieder von jemand anderem erfahrt: Ja, es stimmt, ich bin die verrückte Hundefrau, die ihren Hund im Kinderwagen durch Berlin schiebt." Damit sei einer der größten Träume ihres Hundes Tura in Erfüllung gegangen. Wer nicht ganz versteht, was Leila Lowfire damit meint, der sollte weiter nach rechts zum zweiten Bild klicken. Darauf ist besser zu erkennen, dass neben dem Baby auch das Hündchen bequem im Kinderwagen mitfahren kann.


Dass sie Mutter geworden ist, erwähnt Sexpertin Leila Lowfire zwar nicht direkt. Doch es ist davon auszugehen. Unter dem Foto hagelt es zahlreiche Glückwünsche für die frischgebackene Mama. Mitcamperin Doreen Dietel schreibt: "Mein Schaaaaaatz! Herzlichen Glückwunsch!" Ihre Worte versieht sie mit Herzchen, einem Ballon und anderen freudigen Emojis. Zudem wünschen viele Fans alles Gute zum Nachwuchs. Geschlecht und Name des Babys behält Leila Lowfire aber lieber für sich.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal