HomeUnterhaltungStars

Diebstahl in Kirche | Thomas Gottschalk legt ungewöhnliche Beichte ab


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextStirbt das Schaltgetriebe bald aus?Symbolbild für einen TextSlowakei: Auto rast in Bushaltestelle – ToteSymbolbild für einen TextVon Anhalt will Tom Kaulitz adoptierenSymbolbild für einen TextMann bedroht Passanten mit MesserSymbolbild für einen Text"Tatort": Daher kennen Sie NathalieSymbolbild für einen TextHunziker-Tochter enthüllt BabygeschlechtSymbolbild für einen TextBöse Verletzung: Sorge um Schalke-StarSymbolbild für einen TextPolitiker macht Liebeserklärung im Live-TVSymbolbild für einen TextTränengas-Einsatz: Ligaspiel unterbrochenSymbolbild für einen TextKleiner Junge stürzt aus viertem StockSymbolbild für einen Watson TeaserZDF-Konzert: Helene-Fischer-Fans wütend

Thomas Gottschalk legt ungewöhnliche Beichte ab

t-online, spot on news

Aktualisiert am 14.01.2020Lesedauer: 1 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Zum Auftakt seiner SWR-Radiosendung hat Thomas Gottschalk reinen Tisch gemacht: Er habe als Kind geklaut, gestand der Moderator – auch von der katholischen Kirche.

Thomas Gottschalk will offenbar mit reinem Gewissen in sein neues Karriere-Kapitel starten. Zum Auftakt seiner neuen SWR-Radiosendung beichtete der Moderator deshalb sein sündhaftes Verhalten aus Kindestagen. Er gab zu, früher "wahnsinnig geklaut" zu haben – wie genau sich Gottschalk äußert, sehen Sie oben im Video.

Als Ministrant habe er in unbeobachteten Momenten manchmal eine D-Mark aus dem Klingelbeutel genommen, wie der Moderator in der ersten Folge von "SWR3 Gottschalk und Zöller" erzählte. Allerdings habe er dem Herrgott damals einen Deal vorgeschlagen: "Lieber Gott, ich geb's in Deinem Sinne aus – und wenn Du was dagegen hast, dann lass mich halt vom Blitz erschlagen."


Thea und Thomas Gottschalk: Ihre Liebe in Bildern

Anfang der Siebzigerjahre lernte Thomas Gottschalk seine Thea kennen.
Bei einem Faschingstreffen auf einem Medizinerball in München funkte es.
+15

Aufregung und spätes Dementi

Statt auf Bayern 1 moderiert Gottschalk seit diesem Jahr für den SWR3 – dort ist er sowohl an einer wöchentlichen Sendung als auch zweiwöchentlich an einem Podcast beteiligt. Ende letzten Jahres sorgte der Moderator für Diskussionen, weil er sein Ende bei Bayern 1 anfangs mit "gesundheitlichen Gründen" verknüpfte. Später distanzierte sich der 69-Jährige davon.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur spot on news
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Aurora Ramazzotti enthüllt das Geschlecht ihres Babys
Ein Kommentar von Charlotte Koep
Katholische KircheThomas Gottschalk
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website