Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Bayreuther Festspiele: Leiterin Katharina Wagner ist erkankt

Ur-Enkelin von Komponist Richard Wagner  

Bayreuther-Festspiele-Leiterin Katharina Wagner ist krank

27.04.2020, 18:59 Uhr | Seb, t-online, dpa

Bayreuther Festspiele: Leiterin Katharina Wagner ist erkankt. Katharina Wagner beim Staatsempfang 2018 anlässlich der Eröffnung der 107. Richard-Wagner-Festspiele. (Quelle: imago images / Peter Kolb)

Katharina Wagner beim Staatsempfang 2018 anlässlich der Eröffnung der 107. Richard-Wagner-Festspiele. (Quelle: imago images / Peter Kolb)

Katharina Wagner kann ihr Amt als Leiterin der Bayreuther Festspiele "bis auf weiteres" nicht ausüben. Grund hierfür sei eine längerfristige Erkrankung, teilten die Festspiele am Montag mit.

Die Bayreuther Festspiele, auch Richard Wagner-Fest genannt, gehören zu den wichtigsten kulturellen Events in Deutschland. Geleitet werden diese von Katherina Wagner. Doch dieses Jahr läuft es bei dem Bayreuther Kulturereignis nicht nach Plan. Am 30. März mussten die Festspiele für dieses Jahr abgesagt werden. Grund dafür war die Corona-Pandemie. Jetzt fällt auch die langjährige Leiterin Katharina Wagner aus.

Seit 2015 leitet die Ur-Enkelin von Komponisten-Legende Richard Wagner die Festspiele. Wie am späten Montagnachmittag bekannt wurde, soll Wagner erkrankt sein, wie die DPA berichtet. Wie lange die 41-Jährige ausfalle, sei unklar. "Bis auf weiteres", sagte ein Sprecher auf Nachfrage. "Die Mitarbeiter der Bayreuther Festspiele wünschen Frau Wagner von Herzen gute Besserung, viel Kraft und baldige Genesung", hieß es in der Mitteilung der Festspiele.

Der ehemalige kaufmännische Geschäftsführer, Heinz-Dieter Sense, soll Wagner kommissarisch vertreten. Welche Folgen der krankheitsbedingte Ausfall von Wagner hat, ist noch nicht bekannt. Die Urenkelin des Komponisten Richard Wagner (1813-1883) und Tochter des langjährigen Festspiel-Chefs Wolfgang Wagner hatte die Festspielleitung im Jahr 2008 gemeinsam mit ihrer Halbschwester Eva Wagner-Pasquier übernommen, seit 2015 ist sie alleinige Chefin auf dem Grünen Hügel. Erst im November 2019 hatte sie ihren Vertrag bis 2025 verlängert.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal