Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Renate Krößner (†75): DDR-Schauspielerin wurde durch "Solo Sunny" bekannt

Wurde durch "Solo Sunny" bekannt  

Schauspielerin Renate Krößner ist gestorben

27.05.2020, 13:48 Uhr | AFP, mho, t-online.de, dpa

Renate Krößner (†75): DDR-Schauspielerin wurde durch "Solo Sunny" bekannt. Renate Krößner: Die Schauspielerin ist mit 75 Jahren gestorben. (Quelle: imago images / Future Image)

Renate Krößner: Die Schauspielerin ist mit 75 Jahren gestorben. (Quelle: imago images / Future Image)

Renate Krößner ist im Alter von 75 Jahren verstorben. Dies bestätigt der Ehemann der früheren DDR-Schauspielerin nun in einem Statement.

"Meine Ehefrau ist am Montag nach einer kurzen, schweren Krankheit verstorben", sagte Schauspieler Bernd Stegemann der "Bild" am Dienstag. Renate Krößner wurde 75 Jahre alt, woran sie starb, ist nicht bekannt. Krößner wurde 1980 als Hauptdarstellerin des DDR-Films "Solo Sunny" von Konrad Wolf bekannt.

In dem Streifen spielte sie die Schlagersängerin Sunny, für deren Darstellung sie beim Filmfestival Berlinale in Westberlin einen Silbernen Bären erhielt. Krößner lebte mit ihrem Mann in Berlin, 1985 gingen sie zusammen in den Westen. Verheiratet waren die beiden seit 2005.

Krößner wurde 1945 in Osterode im Harz geboren. Sie hatte nach dem Abschluss an der Staatlichen Schauspielschule Berlin zunächst an Bühnen in Parchim, Stendal, Senftenberg und Brandenburg an der Havel gearbeitet und ging dann zum Kino. Da ihre Filme der DDR-Bürokratie zumeist missfielen, stellte Krößner 1983 einen Ausreiseantrag. 1985 konnte sie dann mit ihrem Sohn und ihrem Lebensgefährten nach West-Berlin ziehen. Dort konnte sie ihre Karriere fortsetzen.

Sie spielte in vielen bekannten TV-Formaten mit

Nach der Wende spielte Krößner vor allem in Fernsehserien, aber auch in weiteren Filmen mit. In der RTL-Serie "Der Lehrer" mimte sie beispielsweise in fünf Folgen Inga Vollmer, die Mutter des Protagonisten Stefan Vollmer (Hendrik Duryn).

In "Stubbe – von Fall zu Fall" war Renate Krößner in neun Folgen als Wilfried Stubbes (Wolfgang Stumph) schließlich verstorbene Ehefrau Caroline zu sehen. Außerdem hatte sie Auftritte in bekannten TV-Serien wie "Wolfsland", "Lindenstraße", "Der Kriminalist" oder "Heldt". Auch in mehreren "Tatort"-Episoden hatte sie Gastauftritte inne.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal