Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Miley Cyrus erzählt: Das war das Schlimmste an der Scheidung von Liam Hemsworth

Nach Scheidung  

Popstar Miley Cyrus: "Das war besonders belastend"

03.09.2020, 20:30 Uhr | JaH, t-online, spot on news

Miley Cyrus erzählt: Das war das Schlimmste an der Scheidung von Liam Hemsworth. Miley Cyrus: Die Sängerin findet die Trennung von ihrem Ex-Mann nicht so schlimm, was danach geschah.  (Quelle: imago images / UPI Photo)

Miley Cyrus: Die Sängerin findet die Trennung von ihrem Ex-Mann nicht so schlimm, was danach geschah. (Quelle: imago images / UPI Photo)

Seit Januar sind die Sängerin Miley Cyrus und der Schauspieler Liam Hemsworth geschieden. Jetzt hat die 27-Jährige erstmals über die Trennung gesprochen und verraten, was sie nicht akzeptieren konnte.

Im August 2019 gaben Miley Cyrus und Liam Hemsworth ihre Trennung bekannt. Die Sängerin und der Schauspieler hatten erst wenige Monate zuvor geheiratet. Trotz Spekulationen der Presse äußerte sich keiner der beiden zu den Gründen und Umständen für das Scheitern ihrer Beziehung – bis jetzt. In einem Podcast verriet die Sängerin nun: "Es war verdammt ätzend."

Seit Januar sind Cyrus und Hemsworth offiziell geschieden. In einem Interview mit dem Comedian Joe Rogan für seinen Podcast "The Joe Rogan Experience" erklärte die 27-Jährige, dass sie besonders unter dem Druck der Öffentlichkeit gelitten habe.

"Was ich nicht akzeptieren kann, ist die Suche nach einem 'Bösen'"

"Was besonders belastend war, war nicht etwa die Tatsache, dass ich und jemand, den ich geliebt habe, gemerkt haben, dass wir uns nicht mehr auf die Weise lieben, wie wir es einst getan haben. Das ist okay, das kann ich akzeptieren. Was ich nicht akzeptieren kann, ist die Suche nach einem 'Bösen' und einfach all die Geschichten."

Liam Hemsworth und Miley Cyrus: Die beiden ließen sich scheiden.  (Quelle: imago images / UPI Photo)Liam Hemsworth und Miley Cyrus: Die beiden ließen sich scheiden. (Quelle: imago images / UPI Photo)

Kurz nach der Bekanntgabe ihrer Trennung von Hemsworth wurde Cyrus mit Bloggerin Kaitlynn Carter gesichtet, mit der sie für einige Wochen eine Beziehung geführt hat. Dies wurde damals viel diskutiert, wofür die Sängerin im Interview mit Rogan wenig Verständnis zeigte.

Sauer wegen Berichterstattung 

Es sei "einfach erstaunlich" für sie, dass die Öffentlichkeit irgendwie zu denken scheine, dass es keine zeitliche Lücke zwischen der Trennung und der neuen Beziehung gegeben habe. "Natürlich ist es nicht 'An dem einen Tag warst du glücklich zusammen auf dem roten Teppich und am nächsten machst du mit deiner Freundin in Italien rum' – was zur Hölle?", wundert sie sich über entsprechende Berichte über ihre Beziehungen. Dazwischen sei durchaus viel Zeit vergangen, was aber niemand mitbekommen habe.

Derzeit genießt Cyrus das Single-Leben. Nach ihrer Trennung von Sänger Cody Simpson sei sie das erste Mal seit rund fünf Jahren ohne Beziehung und möchte, dass das nun auch erst einmal eine Weile so bleibt. 

Miley Cyrus und Liam Hemsworth lernten sich bei Dreharbeiten zum Film "Mit Dir an meiner Seite" kennen und wurden im Sommer 2009 ein Paar. Im Frühling 2012 folgte die Verlobung, doch statt einer Hochzeit gaben die beiden ihre Trennung bekannt. Im Winter 2016 überraschten sie ihre Fans mit einem Liebes-Comeback, zwei Jahre später heirateten sie dann tatsächlich, um sich dann nicht einmal zwei Jahre später wieder zu trennen. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal