Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Cathy Hummels wehrt sich nach Kritik für Strandfoto

"Verdammt stolz auf meinen Körper"  

Cathy Hummels wehrt sich nach Kritik für Strandfoto

03.09.2020, 20:50 Uhr | JaH, t-online

Cathy Hummels wehrt sich nach Kritik für Strandfoto . Cathy Hummels: Nach einem Strandfoto wehrt sie sich nun gegen Kritik.   (Quelle: imago images / SKATA)

Cathy Hummels: Nach einem Strandfoto wehrt sie sich nun gegen Kritik. (Quelle: imago images / SKATA)

Vor Kurzem stellte Cathy Hummels ein Foto von sich online und wie gewohnt ließ die Kritik nicht lange auf sich warten. Wegen ihrer schlanken Figur gab es etliche Kommentare. Jetzt wehrt sich die Moderatorin. 

Cathy Hummels platzt auf Instagram der Kragen. Am Mittwoch hatte sie ein Foto von sich veröffentlicht. Es zeigt sie am Strand in einem Bikini. Auch ihre Rippen sind auf dem Bild deutlich zu sehen. Für viele ihrer rund 555.000 Instagram-Fans ist der Beitrag ein Grund, sich zu der Figur der 32-Jährigen zu äußern.  

"Du brauchst mal einen Schweinsbraten" 

Von Zunehm-Aufforderungen bis hinzu Beleidigungen ist unter den Kommentaren nahezu alles dabei. "Du brauchst unbedingt mal einen Schweinsbraten mit Semmelknödel und Blaukraut", schreibt jemand. "Ungesund hoch 100", oder "Verstehe nicht, warum immer wieder solche Fotos gepostet werden", schreiben andere. Etliche Follower raten der Frau von Fußballprofi Mats Hummels doch bitte endlich etwas zuzunehmen, sie würde so viel schöner aussehen und es sei außerdem gesünder. 

Hummels ärgert sich über die zahlreichen oberflächlichen Kommentare, da sie ihrer Meinung nach größtenteils wohl auch nicht die Wahrheit widerspiegeln würden. In einem weiteren Beitrag veröffentlichte sie deswegen nun erneut ein Foto von sich – wieder am Strand, wieder im Bikini. 

"Ja, ich bin schlank, aber trainiert" 

"Ja, ich bin schlank, aber trainiert und verdammt stolz auf meinen Körper, wie er sich regeneriert und gesundet", schreibt sie zu dem Foto, das Hummels größtenteils von hinten zeigt. Doch auch unter diesem Bild finden sich wieder etliche kritische Kommentare. "Stolz auf gemachte Brüste und gemachte Lippen?", fragt zum Beispiel jemand zynisch. Erneut finden sich auch wieder viele Aufforderungen zum Zunehmen. 

Doch es gibt auch positive und verständnisvolle Stimmen: "Ich finde es schade, dass man sich als schlanke Person immer rechtfertigen muss in unserer Gesellschaft", schreibt jemand. "Insbesondere, wenn man dann noch gerne Sport treibt oder sich gesund ernährt. Es gibt diverse Gründe, warum jemand schlank ist, aber sie gehen niemanden etwas an." 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal