Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

John Lydon: Sex-Pistols-Musiker kümmert sich um seine kranke Frau

Sie hat Alzheimer  

Punk-Star pflegt kranke Frau: "Zum Glück erkennt sie mich noch"

30.01.2021, 12:38 Uhr | Seb, t-online

John Lydon: Sex-Pistols-Musiker kümmert sich um seine kranke Frau. John Lydon: Als Johnny Rotten wurde er mit der Kultband Sex Pistols berühmt. (Quelle: IMAGO / ZUMA Press)

John Lydon: Als Johnny Rotten wurde er mit der Kultband Sex Pistols berühmt. (Quelle: IMAGO / ZUMA Press)

Mit den Sex Pistols schrieb Johnny Rotten Musikgeschichte. Sein persönliches Schicksal ist weniger schillernd: Seine Frau ist an Alzheimer erkrankt und er weiß, dass er diesen Krieg verlieren wird.

"Anarchy in the UK" deklarierten die Sex Pistols 1976. Damit schufen Johnny Rotten, Sid Vicious und Co. die Blaupause für Punk Rock. Die Band war kurzlebig, doch Johnny Rotten macht unter seinem bürgerlichen Namen John Lydon mit der Band Public Image Ltd. weiter Musik. Auch privat fand er sein Glück, heiratete die Deutsche Nora Forster, die die Tochter des früheren "Tagesspiegel"-Herausgebers Franz Karl Maier ist. Doch die 79-Jährige ist an Alzheimer erkrankt.

"Die Situation ist natürlich schwierig", erzählt der Punk-Altmeister im Gespräch mit der "Bild"-Zeitung. "Es ist, als habe sie einen dauernden Kater. Ich pflege sie rund um die Uhr. Manchmal wacht sie mitten in der Nacht auf, ruft nach mir und ist dann glücklich, dass ich neben ihr liege. Zum Glück erkennt sie mich noch."

Nora gehe es aber gut, betont der 64-Jährige, der am 31. Januar seinen 65. Geburtstag feiert. Dennoch muss er sich viel um sie kümmern. "Ich sehe, wie dieser besondere Mensch mit jedem Tag mehr abbaut. Das tut mir weh. Es ist ein Krieg, bei dem man als Verlierer feststeht. Aber ich gebe alles. Denn sie ist mein Leben", sagt er weiter. Daher wolle er ihr auch keinen Platz in einem Heim besorgen, sondern sich selbst um seine Frau kümmern.

John Lydon und seine Frau sind seit mehr als 40 Jahren verheiratet. Lydon adoptierte auch Forsters Töchter. Ari Up, ihre älteste Tochter, war Sängerin der Post-Punk-Band The Slits, die in den frühen 80ern selbst einige Erfolge als Musikerin feiern konnte. Vor drei Jahren wurde bei Nora Forster Alzheimer diagnostiziert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: