Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Nina Bott: Das bedeutet Babyname Lobo

Er heißt Lobo  

Nina Bott verrät, was der Name ihres Babys bedeutet

04.02.2021, 22:09 Uhr | Seb, t-online

Nina Bott: Das bedeutet Babyname Lobo. Nina Bott: Die Schauspielerin und Moderatorin ist im Januar zum vierten Mal Mutter geworden. (Quelle: imago images / Future Image)

Nina Bott: Die Schauspielerin und Moderatorin ist im Januar zum vierten Mal Mutter geworden. (Quelle: imago images / Future Image)

Nina Bott ist vor wenigen Tagen Mutter eines Sohnes geworden. Diesen nannte die Moderatorin Lobo. Nun erklärt sie, was es mit dem eher außergewöhnlichen Namen auf sich hat.

Nina Bott und ihr Lebensgefährte Benjamin Baarz haben gerade einen weiteren Sohn bekommen. Lobo, so heißt der Kleine, genießt jetzt die ganze Aufmerksamkeit seiner Eltern. Doch was bedeutet der Name eigentlich? Die ehemalige GZSZ-Schauspielerin erklärt nun was hinter Lobo steckt.

Zwar gibt es auch eine Comic-Figur namens Lobo, aber mit dieser hat die Namenswahl von der "Vox Prominent"-Moderatorin nichts zu tun, wie sie ihren Followern bei Instagram erklärt. "Der Name 'Lobo' bedeutet 'Wolf'", erläutert sie ihrer Community in ihrer Story. Zudem fängt der Name wieder mit einem L an. Ihre anderen Kinder heißen Luna, Lio und Lennox. Den Nachnamen teilt Lobo allerdings nicht mit Nina, wie sie verrät, er heißt Baarz, wie sein Vater.

Auf ihrem Profil teilt die frischgebackene Mutter viele Eindrücke mit dem kleinen Knirps. So zeigt sie, wie die Familie miteinander spielt, wie sie mit Klein-Lobo schmust oder wie ihr langjähriger Lebenspartner sich um den Haushalt kümmert.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: