Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Lieber Pitbull: Miley Cyrus hat einen Hund aus dem Tierheim adoptiert

Lieber Pitbull  

Miley Cyrus hat einen Hund aus dem Tierheim adoptiert

22.02.2021, 11:04 Uhr | dpa

Lieber Pitbull: Miley Cyrus hat einen Hund aus dem Tierheim adoptiert. Miley Cyrus hat einen Pitbull.

Miley Cyrus hat einen Pitbull. Foto: Jordan Strauss/Invision/AP/dpa. (Quelle: dpa)

Los Angeles (dpa) - US-Sängerin Miley Cyrus hat nach eigenen Angaben einen Pitbull aus dem Tierheim adoptiert. Ihren neuen Hund namens "Angel" präsentierte die 28-Jährige am Montag auf Instagram.

"Das Stigma und die Stereotypen, die Pitbulls umgeben, zerreißen mich. Diese Rasse ist unvergleichlich liebevoll", schrieb Cyrus. Wie beim Menschen sei die Erziehung entscheidender als das Naturell. Sie sei Hals über Kopf verliebt und es sei ziemlich cool, einen "Engel" an der Leine zu haben.

Vor knapp zwei Monaten war Cyrus' frühere Hündin, ein geretteter Pit-Mix namens Mary Jane, gestorben. Sie sei sich sicher, dass Mary Jane sie mit ihrem neuen Familien-Mitglied zusammengebracht habe, schrieb Cyrus weiter.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal