t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungStars

Ex-Viva-Star Milka Loff Fernandes dachte an Selbstmord


Topfpflanze gab ihr Kraft
Ex-Viva-Star Milka Loff Fernandes dachte an Selbstmord

Von t-online, Seb

17.03.2021Lesedauer: 2 Min.
Milka Loff Fernandes: Sie wurde durch Viva bekannt.Vergrößern des BildesMilka Loff Fernandes: Sie wurde durch Viva bekannt. (Quelle: IMAGO / Future Image)
Auf WhatsApp teilen

Beim Musiksender Viva sorgte sie mit ihrer Art stets für gute Laune, doch persönlich durchschritt Moderatorin Milka Loff Fernandes ein tiefes Tal. Wie sie nun offenbart, dachte sie sogar an Selbstmord. Ausgerechnet eine Pflanze rettete ihr Leben.

Der mittlerweile eingestellte Musiksender Viva brachte viele spätere Stars wie Gülcan Kamps, Janin Ullmann, Oliver Pocher oder eben Moderatorin Milka Loff Fernandes hervor. Die Sendungen waren meist kunterbunt und auf gute Stimmung gedrillt. Dabei sah das Innenleben der beliebten Moderatorin oft finster aus: Essstörungen und Depressionen verlangten ihr viel ab. Sie habe sogar oft an Suizid gedacht, wie sie nun offenbart.

"Es war wie ein endloses Nebel-Labyrinth aus dunklen Gedanken, in denen ich nur noch um mich selbst kreiste", sagt die sonst so fröhliche Moderatorin im ernsten Gespräch mit dem Magazin "Bunte".

Topfpflanze hat ihr Leben gerettet

Doch das TV-Gesicht konnte sich aus diesem mentalen Tief herauskämpfen. Ihr Antrieb: "Die Vision von einem glücklicheren Leben, mein Wille und eine sehr gute Therapie. Und eine Pflanze, die ich 'Milka' getauft habe." Dieses Grünzeug habe ihrem Leben einen Sinn gegeben. Und auch als Sinnbild gedient.

"Ich bin echt nicht der Pflanzen-Typ", resümiert die "Naked Attraction"-Präsentatorin. "Aber als es mir nicht so gut ging, habe ich mir eine gekauft und ihr versprochen, sie zum Blühen zu bringen. Das mag komisch klingen, aber ich musste Verantwortung übernehmen für etwas ganz Kleines, das ich bewältigen konnte." Denn in solch einer dunklen Lebensphase gehe es darum, "Baby-Schritte" zu machen, wie sie rückblickend weiß.

Verwendete Quellen
  • Vorab-Pressemitteilung von "Bunte": "Milka Loff Fernandes im Bunte-Interview: 'Eine Topfpflanze hat mein Leben gerettet'
  • Instagram-Profil von Milka Loff Fernandes
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website