t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungStars

Hip-Hop-Welt trauert: Rap-Superstar DMX (✝50) ist tot


Er wurde nur 50 Jahre alt
Rap-Superstar DMX ist tot

Von t-online, mbo

Aktualisiert am 09.04.2021Lesedauer: 1 Min.
DMX: Der Rapper ist mit 50 Jahren gestorben.Vergrößern des BildesDMX: Der Rapper ist mit 50 Jahren gestorben. (Quelle: Kevin Winter/Getty Images for Live Nation)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Trauer um den Rapper DMX. Nachdem am Wochenende bekannt wurde, dass der 50-Jährige nach einem Herzanfall auf der Intensivstation liegt, bestätigt seine Familie nun den Tod des Musikers.

Vor einer Woche wurde DMX nach einer Herzattacke mit dem Rettungswagen in ein New Yorker Krankenhaus eingeliefert. Nach mehreren Tagen Intensivbehandlung mit künstlicher Beatmung ist er nun im Alter von 50 Jahren gestorben. Seine Familie bestätigt dies in einem Statement, das mehreren US-Medien, unter anderem auch CNN, vorliegt.

"Wir sind zutiefst betrübt, heute zu verkünden, dass unser geliebter Mensch, DMX, der mit bürgerlichem Namen Earl Simmons hieß, im Alter von 50 Jahren im White Plains Hospital mit seiner Familie an seiner Seite verstorben ist, nachdem er in den letzten Tagen auf lebenserhaltende Maßnahmen gesetzt wurde", heißt es in der Erklärung.

Er hinterlässt eigenen Aussagen zufolge 15 Kinder

Angaben zum Grund der Herzattacke vor einer Woche waren zunächst nicht öffentlich geworden. DMX wurde in den Neunzigerjahren mit Hits wie "Party Up" und "Get At Me Dog" bekannt. Der Rapper war dreimal für den wichtigsten Musikpreis Grammy nominiert und führte mit seinen Songs immer wieder die US-Charts an. In einem Interview sagte DMX einmal, dass er Vater von 15 Kindern sei.

Der Superstar sprach in der Vergangenheit offen über Drogenprobleme und begab sich in mehrere Entziehungskuren, zuletzt im Herbst 2019. Einen Bericht der amerikanischen Promi-Webseite "TMZ", wonach der Herzanfall des Musikers auf Drogenmissbrauch zurückzuführen sei, bestätigte sein Anwalt nicht. Viele Musikgrößen wünschten DMX in der vergangenen Woche eine gute und schnelle Genesung, nun trauert die Hip-Hop-Welt um ihn.

Verwendete Quellen
  • eigene Recherchen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website