Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Daniela Katzenberger postet ehrliches Cellulite-Foto – Fans feiern sie

Unbearbeitet im Bikini  

Fans feiern Daniela Katzenberger für ehrliches Cellulite-Foto

27.06.2021, 18:21 Uhr | jdo, t-online, spot on news

Daniela Katzenberger postet ehrliches Cellulite-Foto – Fans feiern sie. Daniela Katzenberger: Der TV-Star zeigt sich authentisch im Netz. (Quelle: IMAGO / Revierfoto)

Daniela Katzenberger: Der TV-Star zeigt sich authentisch im Netz. (Quelle: IMAGO / Revierfoto)

Die Reality-TV-Darstellerin postet ein unretuschiertes Foto von sich im Pool und zeigt darauf auch ihre nicht ganz glatte Kehrseite. Für diese authentische Aufnahme erntet Daniela Katzenberger jede Menge Zuspruch.

Nicht nur im Fernsehen, sondern auch in den sozialen Medien ist Daniela Katzenberger mittlerweile ein Star. Bei Instagram folgen der 34-Jährigen stolze zwei Millionen Menschen. Und die lieben die Katze vor allem wegen ihrer ehrlichen und authentischen Art.

So zeigt sie sich regelmäßig ungeschminkt oder mit zerzausten Haaren nach dem Aufstehen. Auch vermeintliche Schönheitsmakel werden bei Daniela nicht bearbeitet, wie sie mit ihrem neuesten Posting wieder beweist. Sie teilt ein Foto von sich im Bikini und zeigt ganz offen ihre Cellulite. 

"Ich liebe Orangenhaut", schreibt sie zu dem Bild, auf dem sie passenderweise auf einer Luftmatratze in Form einer Orangenscheibe liegt, und setzt lachende Emojis dazu. Die Fans sind begeistert von so viel Ehrlichkeit, innerhalb weniger Stunden klickten über 70.000 auf "Gefällt mir".

"Danke, dass du ein Vorbild bist"

In den über 1.200 Kommentaren wird Daniela zudem mit Komplimenten und Lob überschüttet. "Wir lieben dich für deine Echtheit", schreibt ein User. "Mal nichts Gefiltertes auf Instagram, genau so sieht nämlich die Realität aus und das finde ich super", äußert sich eine weitere Followerin. "Danke, dass du ein Vorbild bist", lautet ein anderer Kommentar, dem sich viele anschließen.

Dass sie ihre Orangenhaut mit Humor nimmt, hatte Daniela bereits vor einigen Wochen bewiesen. Damals schreib sie zu einem Bikinifoto: "Solange ich noch keine Wassermelonen in meiner Cellulite transportierten kann, ist alles in Butter" und setzte unter anderem den Hashtag "Photoshop, kein Bock" dazu.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: