Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Rebecca Mir und Massimo Sinató teilen Hochzeitsbilder

Zum sechsten Jahrestag  

Rebecca Mir und Massimo Sinató teilen Hochzeitsbilder

27.06.2021, 17:54 Uhr | rix, t-online

Rebecca Mir und Massimo Sinató teilen Hochzeitsbilder. Rebecca Mir und Massimo Sinató: Vor neun Jahren funkte es. (Quelle: imago images / Eventpress / Golejewski)

Rebecca Mir und Massimo Sinató: Vor neun Jahren funkte es. (Quelle: imago images / Eventpress / Golejewski)

Wie jedes Jahr erinnern sich Rebecca Mir und Massimo Sinató auch dieses Jahr an den Tag zurück, an dem sie sich in Italien die ewige Liebe schworen. Auf Instagram widmen sie sich gegenseitig rührende Zeilen.

Am 27. Juni 2015 besiegelten Rebecca Mir und Massimo Sinató ihre Liebe mit dem Jawort. Heimlich, still und leise schipperten das Model und der Tänzer damals in den Hafen der Ehe. Seitdem sind mittlerweile einige Jahre vergangen. Das Paar feiert nun bereits seinen sechsten Hochzeitstag.

"Ich liebe dich für immer"

Diesen Anlass nutzten Rebecca Mir und Massimo Sinató jetzt, um mit ihren Fans auf Instagram erneut Fotos ihrer Hochzeit zu teilen. So postete der Tänzer zum Beispiel einen Schnappschuss von sich und seiner Frau, wie er sie auf die Wange küsst. Dazu schrieb der 40-Jährige: "Ich liebe dich für immer."

Rebecca Mir teilte ebenfalls ein Foto, das an ihrem Hochzeitstag vor sechs Jahren aufgenommen wurde. Neben dem Datum "27. Juni 2015" schrieb das Model auch "Für immer dein" zu dem Bild. Stars wie Vanessa Mai, Barbara Becker oder Evelyn Burdecki kommentierten das Foto mit roten Herzchen, viele Fans drückten "Gefällt mir". 

Seit 2012 sind das Model und der elf Jahre ältere Tänzer ein Paar. Während der RTL-Show "Let's Dance" hatten sich Rebecca Mir und Massimo Sinató ineinander verliebt. Sie war damals Kandidatin, er ihr Profitänzer, gemeinsam belegten sie den zweiten Platz. 2014 folgte dann die Verlobung, 2015 die Hochzeit.

Seit wenigen Monaten sind die beiden übrigens zu dritt. Am 15. April wurden sie zum ersten Mal Eltern. Rebecca Mir hat einen Jungen zur Welt gebracht. Wie der Kleine heißt, behält das Paar aber für sich.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: