Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Hilary Duff teilt intime Fotos von der Hausgeburt ihrer Tochter

"Es ist völlig vereinnahmend"  

Hilary Duff teilt intime Fotos von der Geburt ihrer Tochter

14.07.2021, 12:40 Uhr | mbo, t-online

Hilary Duff teilt intime Fotos von der Hausgeburt ihrer Tochter. Hilary Duff: Die Schauspielerin hat im Netz intime Fotos geteilt. (Quelle: IMAGO / The Photo Access)

Hilary Duff: Die Schauspielerin hat im Netz intime Fotos geteilt. (Quelle: IMAGO / The Photo Access)

Im Frühjahr wurde Hilary Duff zum dritten Mal Mutter. Nun veröffentlicht die Schauspielerin Fotos von der Entbindung ihrer Tochter Mae. Dazu teilt sie Worte des Dankes und eine Botschaft.

"Ich fühle mich bereit, einige Fotos von Mae Maes Geburt zu teilen", schreibt Hilary Duff zu einer ganzen Reihe von Bildern, die sie auf Instagram zeigt. Die Aufnahmen zeigen sie mit ihrem Ehemann und ihrer Geburtshelferin während der Hausgeburt im März 2021. Damit bedankt sie sich bei all den Menschen, die sie in diesen Stunden unterstützt und dafür gesorgt haben, dass sie sich "sicher fühle und dahin komme, wo ich hin muss". 

Sie habe sich unterstützt gefühlt, das sie genügend Platz für sich selbst habe, genügend Humor, Stille und wichtige Menschen dabei gewesen seien, als sie Töchterchen Mae James Blair entbunden hat. "Mein Ehemann ist der ruhigste Anker im Raum, wenn ich das Gefühl habe, die Wände hochzugehen", schreibt die 33-Jährige über den Musiker Matthew Koma.

"Der tröstlichste Gedanke von allen"

Auch ihrer Geburtsbegleiterin Molly dankt Duff. Sie bezeichnet sie als "außergewöhnlich". Schließlich schreibt die Sängerin und Schauspielerin: "Meine eigene Mama war da, um Snacks zu machen und mit einem großen nervösen Lächeln zu beobachten, wie ihr Baby ein neues Enkelkind auf die Erde bringt." Auch diejenigen, die für ihre älteren Kinder gesorgt haben und sorgen, "während ich nicht in der Lage bin", seien unersetzbar. Das "ist vielleicht der tröstlichste Gedanke von allen".

Zum Schluss kommt Hilary Duff noch auf die Geburt und die Schwangerschaft an sich zu sprechen. "Das ist harte Arbeit – jede Art, wie eine Frau ein Baby zur Welt bringt, ist es. Von der Schwangerschaft über den Kaiserschnitt, die Geburt im Krankenhaus oder zu Hause", merkt sie an. Ihr mache besonders das Stillen "jedes Mal zu schaffen", erklärt der frühere Star der Disneyserie "Lizzie McGuire". Ebenfalls als "harte Arbeit" bewertet Duff "das verantwortungsvolle Aufziehen dieser kleinen Wesen zu aufrechten, vertrauenswürdigen, freundlichen Bürgern dieser Welt". Duffs Resümee: "Es ist völlig vereinnahmend. Ein mühsames, magisches, wundervolles Abenteuer ... Also Prost, allmächtige Mütter. Ihr versetzt täglich Berge."

Hilary Duff und Matthew Koma heirateten im Dezember 2019, nachdem ein Jahr zuvor Tochter Banks Violet zur Welt gekommen war. Sohn Luca stammt aus Duffs erster Ehe mit dem Eishockeyspieler Mike Comrie. Im Oktober 2020 verkündete Duff, dass sie wieder Nachwuchs erwartet. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: