Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Sorge um schwangere Janni Hönscheid: "Musste Krankenwagen rufen"

Sie meldet sich aus Klinik  

Sorge um schwangere Janni Hönscheid: "Musste Krankenwagen rufen"

09.08.2021, 18:49 Uhr | jdo, t-online

Sorge um schwangere Janni Hönscheid: "Musste Krankenwagen rufen". Janni Hönscheid und Peer Kusmagk: Die beiden werden bald zum dritten Mal Eltern. (Quelle: IMAGO / Future Image)

Janni Hönscheid und Peer Kusmagk: Die beiden werden bald zum dritten Mal Eltern. (Quelle: IMAGO / Future Image)

Die ehemalige Profisurferin und Ehemann Peer Kusmagk erwarten in wenigen Wochen Nachwuchs. Doch nun meldet sich Janni Hönscheid mit beunruhigenden Neuigkeiten bei ihren Fans: Sie musste ins Krankenhaus.

Ende April sorgten Janni Hönscheid und Peer Kusmagk für eine Überraschung: Nach Sohnemann Emil-Ocean und Tochter Yoko erwartet das Paar erneut Nachwuchs. Lange lässt das Baby nun nicht mehr auf sich warten: Die ehemalige Profisurferin ist aktuell in der 35. Schwangerschaftswoche.

"Ging es mir nachts nicht gut"

Bisher hielt sie ihre rund 125.000 Instagram-Follower so gut wie täglich mit Updates auf dem Laufenden. Doch zuletzt blieb es ruhig um Janni. Den beunruhigenden Grund dafür teilte sie nun in einem Posting mit. "Vor zwei Nächten ging es mir nachts nicht gut und ich musste einen Krankenwagen rufen", schreibt die 30-Jährige zu einem Selfie, das sie im Bett einer Klinik zeigt.

Bereits vor Kurzem hatte Janni über Schmerzen im Unterleib geklagt, ob das nun auch der Grund für ihre Einlieferung in die Klinik war, erläutert sie nicht. "Die Ursache war letztendlich nicht dramatisch", beruhigt sie ihren Fans nur. "Auch wenn ich nun noch strikter sein muss mit meiner Bettruhe", sei die Entscheidung, sich in professionelle Hände zu begeben, die richtige gewesen, betont die Schwangere.

Janni zieht außerdem noch etwas Positives aus dem Aufenthalt, denn sie konnte dadurch ein Trauma überwinden, wie sie weiter schreibt. Sie habe sich lange vor Krankenhäusern gefürchtet und hatte keine "guten Erinnerungen" an genau diese Klinik. Aber: "Es war halb so wild, wie ich mir ausgemalt hatte. Alle Menschen waren lieber als erwartet", versichert sie.

Janni und Peer Kusmagk lernten sich 2016 bei der RTL-Nacktdatingshow "Adam sucht Eva" kennen und verliebten sich. Ein Jahr später gaben sie sich das Jawort. Anfang August 2017 bekam das Paar einen Sohn, 2019 folgte eine Tochter.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
AnzeigeREIFENKONFIGURATOR

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: