t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungStars

Jonshel Alexander (†22): Ex-Kinderstar wurde erschossen


Ex-Kinderstar Jonshel Alexander wurde erschossen

Von t-online, mbo

Aktualisiert am 02.12.2021Lesedauer: 1 Min.
"Beasts of the Southern Wild" aus dem Jahr 2012: Jonshel Alexander und Kaliana BrowerVergrößern des Bildes"Beasts of the Southern Wild" aus dem Jahr 2012: Jonshel Alexander und Kaliana Brower (Quelle: IMAGO / Everett Collection)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Trauer um die junge Ex-Schauspielerin Jonshel Alexander. Die 22-Jährige, die im oscarnominierten Film "Beasts of the Southern Wild" mitgespielt hat, wurde erschossen.

Die ehemalige US-amerikanische Schauspielerin Jonshel Alexander ist tot. Laut übereinstimmenden Berichten mehrerer US-Medien kam sie am Samstag, den 27. November, in New Orleans ums Leben. Demnach saßen Alexander und ein offenbar nicht identifizierter Mann gemeinsam in einem Auto, wo sie von Schüssen getroffen wurden.

Laut "Deadline" haben die Rettungssanitäter Alexander noch am Tatort für tot erklärt. Der Mann habe sich noch selbst ins Krankenhaus gefahren. Zum Täter werde derzeit ermittelt.

"Ich wünschte, ich könnte die Zeit zurückdrehen"

Jonshel Alexander erlangte im Alter von zwölf Jahren Bekanntheit durch die Rolle der kleinen Joy Strong, die sie in "Beasts of the Southern Wild" aus dem Jahr 2012 spielte. Das Fantasydrama war 2013 für vier Oscars nominiert. Die Hauptrolle des Mädchens "Hushpupp" übernahm damals Quvenzhané Wallis. Die heute 18-Jährige bringt auf Instagram ihre Trauer um ihren früheren Co-Star zum Ausdruck.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Zu mehreren Fotos vom Set von "Beasts of the Southern Wild", die die beiden jungen Schauspielerinnen mit weiteren Crewmitgliedern zeigen, schreibt Wallis: "Bei den Dreharbeiten waren wir immer zusammen. Ich wünschte, ich könnte die Zeit zurückdrehen, um dich wiederzusehen. Ich liebe dich. Du wirst so fehlen."

Vor ihrem Auftritt in dem mehrfach oscarnominierten Film war Jonshel Alexander 2009 in einer TV-Dokumentation zu sehen. Nach "Beasts of the Southern Wild" widmete sich Jonshel Alexander ihrem Schulabschluss. Wie "USA Today" berichtet, arbeitete sie zuletzt als Hostess in Restaurants. Alexander hatte eine einjährige Tochter.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website