Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungStars

Dieses Geheimnis wurde am "Aschenbrödel"-Set gehütet


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextNeue Details zu "Spionageballon"Symbolbild für einen TextFeuer in Industriebetrieb – Feuerwehr warntSymbolbild für einen TextNach Erdbeben: Ex-Chelsea-Profi gerettet
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Dieses Geheimnis wurde am "Aschenbrödel"-Set gehütet

Von t-online, JaH

Aktualisiert am 19.12.2022Lesedauer: 2 Min.
"Drei Haselnüsse für Aschenbrödel": Beim Dreh wurde ein Bauch versteckt.
"Drei Haselnüsse für Aschenbrödel": Beim Dreh wurde ein Bauch versteckt. (Quelle: WDR/DRA)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

"Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" ist ein echter Klassiker. Doch was kaum jemand weiß: Während der Dreharbeiten versteckte eine der Schauspielerinnen ihren Bauch.

"Das ist schon fast so lange her wie die Eiszeit", erinnerte sich Schauspielerin Daniela Hlaváčová bereits vor vielen Jahren in einem Interview mit einer Prager Zeitung. Die Rede ist von ihrer Darbietung als Dora in "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel". In dem Wintermärchen spielte die Tschechin 1973 die böse Stiefschwester von Aschenbrödel.


So sehen die Stars der Weihnachtsklassiker heute aus

1980 verzauberte Ricky Schroder in "Der kleine Lord" an der Seite von Sir Alec Guinness. Damals war der Schauspieler gerade einmal zehn Jahre alt.
Heute ist Ricky Schroder über 50 Jahre alt und noch immer im Filmgeschäft tätig.
+13

Die Dreharbeiten sind der heute 77-Jährigen noch sehr gut im Gedächtnis, und vor allem weiß sie ganz genau, in welchem Jahr der Film produziert wurde. Doch hat das weniger mit der Arbeit an sich zu tun als vielmehr mit den privaten Umständen, in denen sich Hlaváčová damals befand. "Das weiß ich so genau, weil ich schwanger war", erklärte die Schauspielerin in dem Interview mit der tschechischen Reporterin Jana Podskalská nämlich weiter.

Empfohlener externer Inhalt
Facebook
Facebook

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Facebook-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Facebook-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Heute ist Tochter Lucie Matoušková 49 Jahre alt, sie kam noch im Jahr der Erstausstrahlung, 1973, in Prag zur Welt. Als das Erfolgsmärchen gedreht wurde, war ihre Mutter also bereits hochschwanger mit ihr. Das passte allerdings so gar nicht zu der Rolle. Deswegen musste Hlaváčová ihren damaligen Babybauch unter ihren üppigen Kleidern verstecken. Stiefschwester Dora ist im Film immerhin auf Prinzenjagd: Sie will, vor allem auch auf Drängen ihrer Mutter, der Stiefmutter von Aschenbrödel, die Frau an der Seite des Prinzen (gespielt von Pavel Trávníček) werden.

Doch natürlich kommt es dazu nicht. Der Junggeselle hat sich schließlich Hals über Kopf in Aschenbrödel verliebt und sucht nach ihr, mittels eines Schuhs, den die junge Frau auf einem royalen Ball verloren hat. Dora gibt sich als Aschenbrödel aus, wird aber entlarvt. Der Fuß von Dora passt nicht in den zierlichen Schuh von Aschenbrödel. Das lag allerdings nicht an der Schwangerschaft der Schauspielerin – bekanntlich schwellen ja die Füße in dieser Zeit gern mal an.

Kein Wunder, dass Lucie Matoušková es beruflich ihrer Mutter gleichgetan hat. Die Tschechin ist nämlich auch Schauspielerin. Es wurde ihr ja immerhin gewissermaßen nicht in die Wiege, sondern sogar mit in den Bauch gelegt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
  • facebook.com: Profil von "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Yvonne Woelke wurde von ihrem Mann rausgeschmissen
NorwegenPrag
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website