Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Linda de Mol ├Ąu├čert sich zu Missbrauchsvorw├╝rfen

Von spot on news, t-online
Aktualisiert am 21.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Linda de Mol: Ihrem Ex-Partner werden schwere Vorw├╝rfe gemacht.
Linda de Mol: Ihrem Ex-Partner werden schwere Vorw├╝rfe gemacht. (Quelle: ANP/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Missbrauchsvorw├╝rfe gegen Jeroen Rietbergen wiegen schwer. Jetzt hat sich Linda de Mol in einem ├Âffentlichen Brief zu Wort gemeldet und zu den Anschuldigungen gegen ihren Ex-Freund Stellung bezogen.

Linda de Mol hat sich erstmals zu den Missbrauchsvorw├╝rfen gegen ihren ehemaligen Lebensgef├Ąhrten Jeroen Rietbergen ge├Ąu├čert. In einem ├Âffentlichen Brief auf ihrer Website "Linda" schreibt die Moderatorin, es sei "unertr├Ąglich". Vergangene Woche war bekannt geworden, dass mehr als 40 Kandidatinnen der Castingshow "The Voice of Holland" dem Musiker sexuellen Missbrauch vorwerfen.


So sehen die TV-Ikonen von fr├╝her heute aus

Frank Elstner: Er war der erste Moderator von "Wetten, dass..?".
Frank Elstner: Heute ist er nur noch selten im TV zu sehen. Im Jahr 2019 machte er seine Parkinson-Erkrankung ├Âffentlich.
+16

"Mein Herz weint um all die verletzten Frauen", erkl├Ąrt die Holl├Ąnderin. "Ich bin immer noch geschockt, fassungslos, w├╝tend, zutiefst traurig." Ihr Kopf sei "ein einziges Durcheinander von Gedanken und Gef├╝hlen". Nachdem die Vorw├╝rfe ├Âffentlich wurden, trennte sich die Moderatorin von Rietbergen ÔÇô die beiden waren seit 2008 ein Paar.

Linda de Mol verspricht Aufkl├Ąrung

Sie bedankt sich bei "all den lieben Menschen, die Lichtblicke in einem sehr gro├čen schwarzen Loch sind". Sie habe Hunderte Karten, Tausende E-Mails erhalten. "Meine Linda-Kolleginnen haben mir eine Kiste voller Liebe geschickt. Freunde, Familie und Kollegen kommen vorbei, bringen Essen und Trost mit. Ich habe keine Vasen mehr f├╝r all die Blumen ..."

Weitere Artikel


Zudem kritisiert die Moderatorin, die in Deutschland durch die Sendung "Traumhochzeit" bekannt wurde, den Umgang einiger Medien mit der Angelegenheit. Sie w├╝rden ihr vorwerfen, sie habe "alles gewusst". Sobald sie "wieder ein bisschen auf den Beinen" sei, wolle sie "ehrlich und offen erz├Ąhlen, was passiert ist", k├╝ndigt de Mol an.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Alena Gerber l├Ąsst f├╝r Peta-Kampagne die H├╝llen fallen
Stars
Andrea KiewelBarbara Sch├ÂnebergerBirgit SchrowangeDaniela KatzenbergerG├╝nther JauchHeidi KlumSophia ThomallaSylvie MeisThomas Gottschalk

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website