t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungStars

Lola Weippert (Supertalent) war im Krankenhaus. Sie hatte extreme Schmerzen


Weippert hat "extreme Schmerzen"
"Supertalent"-Moderatorin musste im Urlaub ins Krankenhaus

Von spot on news, t-online, mbo

Aktualisiert am 08.02.2022Lesedauer: 1 Min.
Lola Weippert: Sie ist im Urlaub und gesundheitlich angeschlagen.Vergrößern des BildesLola Weippert: Sie ist im Urlaub und gesundheitlich angeschlagen. (Quelle: IMAGO / Eventpress)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Moderatorin Lola Weippert macht aktuell Urlaub in Südafrika, wirklich genießen kann sie diesen aber nicht. Denn die Moderatorin musste ins Krankenhaus – nicht das einzige unschöne Erlebnis für sie in der Ferne.

So könnte wohl eine Pechsträhne im Urlaub aussehen. "Ich nehme hier wirklich alles mit, ich lasse nichts aus", erklärte Lola Weippert in einer Story auf Instagram. Seit mehreren Wochen ist die 25-Jährige in Südafrika, seit dem 3. Februar leide sie unter "extremen Schmerzen", wie sie jetzt erzählt.

Sie habe die Schmerzen schließlich nicht mehr ausgehalten und sei ins Krankenhaus gefahren, so Weippert weiter. Dort sei sie "erst mal an den Tropf gehängt" worden. In der Klinik habe sich herausgestellt, "dass ich mir eine richtig schöne Infektion eingefangen habe". Die Symptome: Schüttelfrost, Magenkrämpfen, Hitzeattacken, Übelkeit und Kopfschmerzen. In drei Tagen habe sie drei Kilo abgenommen – und: "Ich habe Blut in der Niere", so die Moderatorin.

"Das ist im Moment die einzige Lösung"

Weippert müsse nun Tabletten einnehmen, unter anderem Antibiotikum. "Ich greife ungern zu Antibiotikum, aber das ist im Moment die einzige Lösung, damit ich die letzten anderthalb Wochen noch genießen kann", erklärt sie.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Vielleicht ja dann ohne unschöne Vorfälle. Denn die "Supertalent"-Moderatorin fasst ihren bisherigen Aufenthalt so zusammen: "Uns wurde ins Auto reingefahren, mir wurde das Handy geklaut, unser Villa-Betrug, jetzt die Infektion mit Krankenhausbesuch." Dennoch scheint sie positiv zu bleiben: "Ich könnte gerade nicht glücklicher sein", schrieb Weippert vor wenigen Tagen auf Instagram.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website