• Home
  • Unterhaltung
  • Stars
  • Klara Höfels (†73): "SOKO"-Schauspielerin nach "schwerer Krankheit" tot


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRussland zahlt fällige Zinsschulden nichtSymbolbild für einen TextG7-Foto ohne Scholz: Söder äußert sichSymbolbild für einen TextFC Bayern gibt Manés Nummer bekanntSymbolbild für einen TextTV-Star wird zweimal wiederbelebtSymbolbild für ein VideoG7: Warum schon wieder in Bayern?Symbolbild für einen TextTürkei: 200 Festnahmen bei "Pride Parade"Symbolbild für einen TextTribüne bei Stierkampf stürzt ein – ToteSymbolbild für einen Text"Arrogante Vollidioten": BVB-Boss sauerSymbolbild für einen TextGerüchte um Neymar werden konkreterSymbolbild für einen TextGercke überrascht mit Mama-Tochter-FotoSymbolbild für einen TextStaatschefs witzeln über PutinSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Moderatorin bei Flirt im TV erwischtSymbolbild für einen TextJetzt testen: Was für ein Herrscher sind Sie?

Schauspielerin Klara Höfels ist gestorben

Von t-online, rix

Aktualisiert am 16.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Klara Höfels: Die Schauspielerin wurde 73 Jahre alt.
Klara Höfels: Die Schauspielerin wurde 73 Jahre alt. (Quelle: imago images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Trauer um Klara Höfels: Die Schauspielerin, bekannt aus Serien wie "Wilsberg" und "Rote Rosen", ist nach "kurzer schwerer Krankheit" im Alter von 73 Jahren gestorben.

Klara Höfels ist tot. Die Schauspielerin starb am Sonntag im Alter von 73 Jahren "nach kurzer schwerer Krankheit" in Berlin. Das teilten ihre Agentur und ihre Familie am Montag der Deutschen Presse-Agentur mit. Weitere Details zur Todesursache sind nicht bekannt. Ihre Tochter ist die bekannte Schauspielerin Alwara Höfels.


Diese Stars sind zuletzt von uns gegangen

Jean-Louis Trintignant: Der Schauspieler starb am 17. Juni 2022 im Alter von 91 Jahren.
Phillip Baker Hall: Der Schauspieler starb am 12. Juni 2022 im Alter von 90 Jahren.
+67

Sie startete ihre Karriere am Theater

Ende der Sechzigerjahre startete Klara Höfels ihre Schauspielkarriere, stand zuerst als Theaterdarstellerin auf der Bühne. Damals war sie 20 Jahre alt. Ende der Siebzigerjahre flimmerte sie dann erstmals über die Fernsehbildschirme. Ihre erste Rolle im TV hatte sie mit 29 Jahren in "Spannende Geschichten".

Dem Theater blieb Klara Höfels jedoch immer treu. So trat sie zum Beispiel jahrelang im Schlosstheater Celle oder im Stadttheater Kiel auf. Auch in Frankfurt, München und Stuttgart stand die Schauspielerin auf der Bühne.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Russland mit Schuldenbegleichung in Verzug – erstmals seit 100 Jahren
Prüfender Blick (Symbolbild): Russlands Präsident Putin schiebt die Gründe für eine mögliche Zahlungsunfähigkeit seines Landes in die Verantwortung des Westens.


Auch im TV ein bekanntes Gesicht

Kinobesucher kennen Klara Höfels unter anderem aus kleineren Rollen, wie zum Beispiel in der für den Oscar nominierten Tragikomödie "Toni Erdmann" und der Sebastian-Fitzek-Verfilmung "Abgeschnitten".

Sie hatte auch viele Fernsehauftritte, etwa in den ZDF-Krimireihen "Wilsberg" und "Ein starkes Team", der Joyn-Serie "Jerks" und der ZDF-Vorabendserie "SOKO München". Für 13 Folgen stand Klara Höfels auch für die Erfolgsserie "Hinter Gittern" vor der Kamera. In dem ARD-Format "Rote Rosen" übernahm sie ebenfalls eine Rolle, spielte in mehr als 40 Folgen Dr. Hannelore Thies.

Vor einem Jahr konnte man sie ein letztes Mal auf dem Bildschirm sehen. Am 3. April 2021 war sie in einer Folge von "Ein starkes Team" zu sehen. An der Seite von Florian Martens und Stefanie Stappenbeck spielte sie die Rolle der Dr. Susanne Oppermann. Die Folge lockte damals mehr als sieben Millionen Zuschauer vor die Fernsehgeräte.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Sebastian Berning, Nils Kögler
Deutsche Presse-AgenturRote Rosen
Stars

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website