• Home
  • Unterhaltung
  • Stars
  • Steffi Graf: "Das war keine Entscheidung, die ich treffen musste"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextRussland droht NorwegenSymbolbild fĂŒr einen TextTexas: Neue Details zu toten MigrantenSymbolbild fĂŒr einen TextWĂ€rmepumpen fĂŒr alle? Neue OffensiveSymbolbild fĂŒr einen TextFahrer erleidet Verbrennungen: VW-RĂŒckrufSymbolbild fĂŒr einen TextTed Cruz zettelt Streit mit Sesamstraße anSymbolbild fĂŒr einen TextCameron Diaz feiert ComebackSymbolbild fĂŒr einen TextTennis: Deutsche attackiert PartnerinSymbolbild fĂŒr einen TextBritney Spears' Mann spricht ĂŒber EheSymbolbild fĂŒr einen TextWerder Bremen mit Transfer-DoppelschlagSymbolbild fĂŒr einen TextZDF-Serienstar von Freundin getrenntSymbolbild fĂŒr einen TextLeipzigerin von Scientology verschleppt?Symbolbild fĂŒr einen Watson TeaserLena Meyer-Landrut plant radikalen SchrittSymbolbild fĂŒr einen TextSchlechtes Hören erhöht das Demenzrisiko

Steffi Graf: "Das war keine Entscheidung, die ich treffen musste"

Von spot on news
27.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Steffi Graf: 1999 beendete sie ihre Tenniskarriere.
Steffi Graf: 1999 beendete sie ihre Tenniskarriere. (Quelle: Markus Hibbeler/Getty Images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Steffi Graf hat nicht erst seit dem Ende ihrer Tenniskarriere ein starkes BedĂŒrfnis nach PrivatsphĂ€re. Nun hat sie verraten, wie sie mit dem Rampenlicht klarkam und was ihr Ausgleich verschaffte.

Seit sie ihre Tenniskarriere 1999 beendet hat, ist Stefanie Graf so weit wie möglich aus der Öffentlichkeit herausgetreten. Der "Vogue", dessen neues Cover sie aktuell ziert, verriet sie nun: "Das war keine Entscheidung, die ich treffen musste, sondern entsprach eher meiner Persönlichkeit." Sie hĂ€tte grundsĂ€tzlich wenig BedĂŒrfnis nach Öffentlichkeit, so die 52-JĂ€hrige.


Jahrgang 1969: Diese Stars wurden im selben Jahr geboren

Popdiva Jennifer Lopez: 24. Juli 1969
Schauspielerin Renée Zellweger: 25. April 1969
+13

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen ĂŒbermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Auch wĂ€hrend ihrer Karriere sei ihr ihre PrivatsphĂ€re sehr wichtig gewesen, erklĂ€rt die Sportlerin. Es sei ihr schwergefallen, sich im Rampenlicht außerhalb des Platzes wohlzufĂŒhlen: "Ich fĂŒhle mich in meiner Privatheit einfach wohler – und konzentriere mich auf das, was mir wichtig ist."

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Warum Putin nicht verhaftet wird
Wladimir Putin: Der russische PrÀsident besuchte erstmals nach Beginn des Ukraine-Krieges mit Tadschikistan und Turkmenistan zwei auslÀndische Staaten.


Was ihr Ausgleich verschaffte

Graf verrĂ€t auch, wie sie es geschafft hat, trotz der hohen AnsprĂŒche an ihre Leistung die Balance zu halten: WĂ€hrend andere Stimulation brĂ€uchten, hĂ€tte sie Ruhe gebraucht. Museen, Architektur und Fotografie haben ihr demnach den Ausgleich verschafft. Genau wie ihre Familie. "Man sehnt sich nach Menschen, die einem Ă€hnlich gesinnt sind oder Ă€hnliche Werte haben, und lernt, diese auch zu erkennen. Durch den Tennissport war ich immer von vielen Leuten umgeben und habe eine recht gute Menschenkenntnis entwickelt."

Andre Agassi und Steffi Graf: Die beiden fĂŒhren eine Ehe ganz ohne Schlagzeilen und Skandale.
Andre Agassi und Steffi Graf: Die beiden fĂŒhren eine Ehe ganz ohne Schlagzeilen und Skandale. (Quelle: Ethan Miller/Getty Images)

Mittlerweile ist Graf bereits seit ĂŒber 20 Jahren mit dem Tennisspieler Andre Agassi verheiratet, eine Ehe ohne Skandale oder Schlagzeilen. Die beiden leben in Las Vegas und haben zwei gemeinsame Kinder: Sohn Jaden und Tochter Jaz.

Wie sie zu ihrer Stiftung kam

In ihrer Arbeit konzentriert sich die ehemalige Sportlerin heute vor allem auf ihre Stiftung "Children for Tomorrow", die therapeutische Hilfe fĂŒr geflĂŒchtete Kinder und Jugendliche anbietet. "Vor allem bei Kindern – die noch ihr ganzes Leben vor sich haben – sieht man, wenn sie nicht miteinander spielen oder sich nicht gut konzentrieren können, weil sie an schweren Traumata, Gedächtnisstörungen oder Konzentrationsproblemen leiden", berichtet Graf von ihrer Arbeit.

Über die Hamburger FlĂŒchtlingsambulanz und deren Einladung wurde sie auf das Thema aufmerksam. Nach einem Besuch in der Ambulanz entschied sie sich damals dazu, sich selbst zu engagieren: "Wenn man erlebt, welche Angst sie vor BerĂŒhrungen oder generell Kontakt haben, zumal in einem Alter, wo sie eigentlich durch Fröhlichkeit und Neugierde geprĂ€gt sein sollten, dann will man automatisch etwas dagegen tun."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Andre AgassiSteffi Graf
Stars

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website