Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Fürstin Charlene und Fürst Albert zeigen sich mit den Monaco-Zwillingen

Nationalfeiertag  

Die Monaco-Zwillinge verzücken bei ihrem neuesten Auftritt

19.11.2019, 17:28 Uhr | mho, t-online.de

Fürstin Charlene und Fürst Albert zeigen sich mit den Monaco-Zwillingen. Monacos Fürstenfamilie: Zum Nationalfeiertag tritt Fürst Albert mit seiner Frau Charlène und den beiden Kindern Jacques und Gabriella auf den Balkon des Palastes. (Quelle: Reuters/Eric Gaillard)

Monacos Fürstenfamilie: Zum Nationalfeiertag tritt Fürst Albert mit seiner Frau Charlène und den beiden Kindern Jacques und Gabriella auf den Balkon des Palastes. (Quelle: Eric Gaillard/Reuters)

Nationalfeiertag in Monaco – da hat die Fürstenfamilie einen straffen Zeitplan. Zum Gottesdienst, vom Balkon winken und später zur glamourösen Gala. Bei Punkt zwei der Tagesordnung sind auch die Zwillinge Jacques und Gabriella vorne mit dabei.

Am 19. November zelebrieren die Monegassen ihren Nationalfeiertag. Nach einer Messe in der Kathedrale Notre-Dame grüßt die royale Familie rund um Fürst Albert und Fürstin Charlène da traditionell vom Balkon des Palastes. Abends steht in Monte-Carlo außerdem eine Gala an. Diese findet wohl ohne die vierjährigen Zwillinge des Fürstenpaares statt. Doch auf dem Balkon durften Prinz Jacques und Prinzessin Gabriella natürlich nicht fehlen. 

Thronfolger Jacques trug genauso wie sein Vater eine Uniform. Seine zwei Minuten ältere Schwester Gabriella stand in einem roten Kleid mit einer passenden Mütze auf dem Balkon. Während die beiden zu Beginn noch recht amüsiert drein schauten, sich anguckten, was am Himmel so vor sich ging und lachten, schienen die beiden später nicht mehr ganz so angetan. Besonders Jacques blickte gelangweilt nach unten und stützte seinen schweren Kopf auf den behandschuhten Händen ab. 

Die Geschwister stehen in der ersten Reihe. (Quelle: Reuters/Eric Gaillard)Die Geschwister stehen in der ersten Reihe. (Quelle: Eric Gaillard/Reuters)

Alberts Schwestern samt Familien sind auch dabei

Auf dem Balkon nebenan versammelten sich unter anderem Alberts Schwester Caroline von Hannover und deren Nachkommen, auf einem weiteren Prinzessin Stéphanie mit ihren Kindern. Weitere Eindrücke hiervon bekommen Sie in unserer Fotoshow. Ein Großteil der Grimaldi-Familie kam zum Feiertag nach Monaco. 


Die Monegassen begehen ihren Nationalfeiertag "Fête du Prince" jährlich am 19. November. Es ist der Namenstag des 2005 verstorbenen Fürsten Rainier III. – er war der Vater von Caroline, Albert und Stéphanie sowie der Ehemann von Grace Kelly. Da in Monaco die patrilineare Primogenitur gilt, folgte Albert seinem verstorbenen Vater auf den Thron obwohl er eine ältere Schwester hat. 

Verwendete Quellen:
  • eigene Recherche

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal