Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Prinz Harry und Herzogin Meghan: Schwester Samantha attackiert Ex-Royals

Meghans Halb-Schwester ist sauer  

Samantha Markle: "Sie sind die größten Heuchler!"

02.04.2020, 16:11 Uhr | Seb, t-online.de

Prinz Harry und Herzogin Meghan: Schwester Samantha attackiert Ex-Royals. Meghan Markle: Mit ihrem Vater Thomas und ihrer Halb-Schwester Samantha ist sie verstritten. (Quelle: imago images / Xinhua)

Meghan Markle: Mit ihrem Vater Thomas und ihrer Halb-Schwester Samantha ist sie verstritten. (Quelle: imago images / Xinhua)

In dieser Familie kehrt kein Frieden ein: Mit ihrem Vater hat Meghan Markle seit Jahren Streit. Auch ihre Schwester Samantha hetzt wieder gegen sie und Prinz Harry nach dem "Megxit".

Meghan wohnt jetzt wieder in ihrer alten Heimat Los Angeles. Doch das ist für die Familie Markle kein Grund für eine freudige Familienzusammenkunft. Vater Thomas wütet nahezu dauerhaft gegen seine Tochter. Auch Halb-Schwester Samantha ließ bereits Druck ab, findet im Umzug nach L.A. in Zeiten von Corona jedoch neuen Zündstoff.

"Sie können noch so viele Steine werfen, aber die beiden sind die größten Heuchler", urteilt Samantha Markle im Interview mit "Talk Radio" über Prinz Harry und Meghan, wie die britische Zeitung "Daily Mail" berichtet.

"Ihre Selbsterhaltung ist wirklich ekelhaft"

Weiter sagt sie: "Es ist eine erschütternde Pandemie. Beide Familien ohne auch nur einen Telefonanruf zurückzulassen ist einfach schockierend. Jetzt das britische Volk und die Königsfamilie in so einer kritischen Zeit zu verlassen, da muss ich zurück ans Colosseum zur Zeit des Römischen Reichs denken, es ist einfach so schrecklich grausam."

Der "Megxit" und das neue Leben der mittlerweile Ex-Royals in Los Angeles erbost Samantha ebenfalls. "Harry und Meghan scheinen sich nicht um die Familien oder Menschen um sie herum zu kümmern. Ihre Selbsterhaltung ist wirklich ekelhaft."

Durch ihren Streit mit Meghan ist Samantha in den britischen Medien ein häufiger Gast. Die Markle-Halbschwester nimmt nur selten ein Blatt vor den Mund. Bei "The Sun" machte Samantha ihrer Schwester eine lange Liste an Vorwürfen, schloss mit den Worten, dass sie ihre Schwester geliebt habe, aber nicht die Person, die sie nun sei. Die eigene Familie kann man sich nicht aussuchen...

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal