Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Royals: Queen Elizabeth II. hat offiziell ihren Sommerurlaub eingeläutet

Erstmals nach Philips Tod  

Die Queen hat offiziell ihren Sommerurlaub eingeläutet

10.08.2021, 07:00 Uhr | mbo, t-online

Royals: Queen Elizabeth II. hat offiziell ihren Sommerurlaub eingeläutet. Queen Elizabeth II.: Sie zeigte sich am Montag vor den Toren ihrer Sommerresidenz. (Quelle: dpa/Jane Barlow/PA Wire)

Queen Elizabeth II.: Sie zeigte sich am Montag vor den Toren ihrer Sommerresidenz. (Quelle: Jane Barlow/PA Wire/dpa)

Jahr für Jahr verbringt Queen Elizabeth II. mehrere Wochen im Sommer auf Schloss Balmoral in Schottland. Dort ist sie schon vor geraumer Zeit angekommen, nun wurde sie offiziell willkommen geheißen.

Zum ersten Mal seit vielen Jahrzehnten verbringt Queen Elizabeth II. den diesjährigen Sommer ohne ihren Ehemann Prinz Philip, der im April mit 99 Jahren starb, auf Schloss Balmoral. Bereits seit dem 23. Juli ist sie auf ihrem Landsitz in Schottland. Nun wurde sie zu ihrem Urlaub ganz offiziell willkommen geheißen. 

Seit Beginn der Corona-Pandemie im vergangenen Jahr wurde die Queen erstmals wieder offiziell von einer militärischen Ehrengarde empfangen, auch einige Schaulustige versammelten sich vor Ort. Die Zeit zwischen ihrer Anreise und dem offiziellen Empfang hat die 95-Jährige privat in der Craigowan Lodge auf dem Gelände des Landsitzes verbracht.

Queen lernt Shetlandpony kennen 

Bei der offiziellen, normalerweise jedes Jahr stattfindenden Zeremonie inspizierte die Monarchin nun an diesem Montag die teilnehmenden Wachen und machte als bekennender Pferdefan Bekanntschaft mit einem zum Bataillon gehörenden Shetlandpony, wie die britische Nachrichtenagentur PA meldete. Im vergangenen Jahr war die Zeremonie aufgrund der Corona-Pandemie ausgefallen.

Queen Elizabeth II. steht während einer Inspektion der Balaklava-Kompanie, 5. Bataillon des Königlichen Regiments von Schottland, vor den Toren des Balmoral Castle, wo sie ihre Sommerresidenz bezieht.  (Quelle: dpa/Jane Barlow/PA Wire)Queen Elizabeth II. steht während einer Inspektion der Balaklava-Kompanie, 5. Bataillon des Königlichen Regiments von Schottland, vor den Toren des Balmoral Castle, wo sie ihre Sommerresidenz bezieht. (Quelle: Jane Barlow/PA Wire/dpa)

In ihrem Sommerurlaub in der königlichen Residenz Schloss Balmoral in den schottischen Highlands wird die Queen üblicherweise von wechselnden Mitgliedern ihrer Familie besucht. Prinz Harry und seine Ehefrau Herzogin Meghan werden in diesem Jahr wohl nicht aus den USA anreisen, um der Königin ihre neugeborene Tochter Lilibet vorzustellen. Hier lesen Sie mehr zu den Gründen.

Seit inzwischen 68 Jahren fährt die Queen jeden Sommer nach Balmoral und verbringt dort drei Monate, in denen sie die Krone einfach mal die Krone sein lässt und die Zeit als Mutter, Großmutter und Urgroßmutter genießt, erklärte der Royalexperte Duncan Larcombe kürzlich dem Blatt "Ok!". Auf dem Programm stehen dann etwa auch Picknicke in der Natur und Wanderungen, wie ein nach dem Tod von Prinz Philip veröffentlichtes privates Foto aus dem Jahr 2003 es jüngst zeigte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: