Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungRoyals

Fürstin Charlène ist endlich wieder zu Hause in Monaco


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextNach Feuer 200 Millionen Euro SchadenSymbolbild für ein VideoMann überfährt Fuß von KlimaaktivistSymbolbild für einen TextBrauerei-Azubi zu Tode gequetscht
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Fürstin Charlène ist endlich wieder in Monaco

Von spot on news, t-online, Seb

Aktualisiert am 13.03.2022Lesedauer: 2 Min.
Fürstin Charlène: Sie kehrte nach Monaco zurück.
Fürstin Charlène: Sie kehrte nach Monaco zurück. (Quelle: Pascal Le Segretain/Getty Images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Fürstin Charlène ist endlich wieder zu Hause. Die Monarchin kehrte nach langer Abstinenz nach Monaco zurück. Ob das reicht, um die Gerüchte um mögliche Eheprobleme mit ihrem Mann Fürst Albert zu besänftigen?

Es waren turbulente Monate für Fürstin Charlène. Über viele Wochen war sie in ihrer alten Heimat Südafrika, musste dort wegen einer Ohrenentzündung behandelt werden und konnte nicht zu ihrer Familie nach Monaco zurückreisen. Dann checkte sie im November in eine Schweizer Klinik ein, nur nach Monaco reiste sie noch immer nicht. Stets hieß es, dass die Monarchin bald wieder daheim sein sollte. Und bei jeder Verzögerung wurde über den Zustand der Ehe von Charlene und ihrem Mann Fürst Albert spekuliert. Doch jetzt gibt es die lang erwarteten freudigen News: Die 44-Jährige ist seit dieser Woche wieder in Monaco! Das teilte der Palast in einem Statement mit, welches dem "People"-Magazin vorliegt.


Die schönsten Looks von Fürstin Charlène

Fürstin Charlène im September 2017 bei der Fashion Show von Giorgio Armani
Fürstin Charlène im Januar 2016 beim Papst
+13

Seit November in Behandlung

Die 44-Jährige solle sich in den nächsten Wochen vollständig erholen. Anschließend werde sie ihre offiziellen Aufgaben "schrittweise" wieder übernehmen. Fürstin Charlène war seit Mitte November des vergangenen Jahres in Behandlung. Das bestätigte der Fürst damals der internationalen Presse, nachdem bekannt geworden war, dass seine Ehefrau in einer Klinik fernab des Fürstentums ist.

Man habe gemeinsam diese Entscheidung getroffen. Sie leide an Erschöpfung, sowohl emotional als auch körperlich, so der Fürst. Die Fürstin war erst Anfang November nach einem mehrmonatigen Aufenthalt in Südafrika nach Monaco zurückgekehrt. Eigentlich war nur ein wenige Tage dauernder Besuch in ihrem Geburtsland geplant. Nach einer schweren Hals-Nasen-Ohren-Infektion verboten ihr die Ärzte allerdings eine Flugreise, weswegen sie sich vor Ort auskurieren musste und nicht zu ihrer Familie zurückkehren konnte.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • People.com: "Princess Charlene Is Back Home in Monaco with Husband Prince Albert and Their Children by Her Side" (englisch)
  • Nachrichtenagentur Spot on news
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Königin Margrethe II. muss Termine und Urlaub absagen
Südafrika
Royals

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website