Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeUnterhaltungTV

SWR-Chef Kai Gniffke übernimmt 2023 ARD-Vorsitz


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFifa ermittelt gegen den DFBSymbolbild für einen TextVaterschaftsurlaub soll 2024 kommenSymbolbild für einen TextEhemaliges Pionierlager versteigertSymbolbild für einen TextVulkan auf Hawaii ausgebrochenSymbolbild für einen TextGoretzka überrascht mit ErkenntnisSymbolbild für einen TextDFB-Star Gündogan mit AnsageSymbolbild für einen TextDFB-Spieler hatten Ärger mit SecuritySymbolbild für ein VideoSchlange klaut Frau SchuhSymbolbild für einen TextTödliche OP: "Dr. Po" muss zahlenSymbolbild für einen TextGefahr: Firma ruft Heizlüfter zurückSymbolbild für einen TextUnfallfahrer betrinkt sich an TankstelleSymbolbild für einen Watson TeaserWM-Keeper reist plötzlich aus Katar abSymbolbild für einen TextKreuzworträtsel - knobeln Sie mit!
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

SWR-Chef Kai Gniffke übernimmt ARD-Vorsitz

Von t-online, dpa
Aktualisiert am 14.09.2022Lesedauer: 1 Min.
Er übernimmt den ARD-Vorsitz: Prof. Dr. Kai Gniffke.
Er übernimmt den ARD-Vorsitz: Prof. Dr. Kai Gniffke. (Quelle: IMAGO / Arnulf Hettrich)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die ARD bekommt eine neue Spitze: Der Intendant des Südwestrundfunks (SWR), Kai Gniffke, übernimmt 2023 den Vorsitz.

Das beschlossen die ARD-Intendanten und -Gremienvorsitzenden am Mittwoch nach ARD-Angaben in Bremen. Nach dem Rücktritt der fristlos entlassenen RBB-Intendantin Patricia Schlesinger vom ARD-Vorsitz beginnt Gniffke damit ein Jahr früher als geplant.

Der 61-Jährige hat eine schwierige Aufgabe vor sich. Gniffke übernimmt die ARD-Geschäfte in der vielleicht schwierigsten Zeit für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) ist inmitten von Filzvorwürfen in eine tiefe Krise gestürzt, auch beim Norddeutschen Rundfunk (NDR) rumort es in den Häusern in Hamburg und Kiel. Der Druck auf das öffentlich-rechtliche System wächst auch deshalb.

Patricia Schlesinger: Sie musste ihre Posten aufgeben.
Patricia Schlesinger: Sie musste ihre Posten aufgeben. (Quelle: Christian Ditsch/Imago Images)

Die Aufgaben des ARD-Vorsitzenden

Der ARD-Vorsitz wechselt unter den ARD-Anstalten von Zeit zu Zeit. Große Häuser sind dafür prädestiniert, weil sie ohnehin schon eine große Infrastruktur bieten. Aber auch kleinere Häuser hatten schon den ARD-Vorsitz. In der Regel bleibt ein Intendant zwei Jahre im Amt. Gegen Ende des ersten Jahres wird er für ein zweites Jahr bestätigt.

Der ARD-Vorsitz bedeutet für eine Anstalt viel Mehrarbeit, aber auch Prestige. Der ARD-Vorsitzende vertritt die Gemeinschaft als höchster Repräsentant und Sprecher der Intendantinnen und Intendanten. Er tritt in Dialog mit Politik und Gesellschaft. Zudem setzt er eigene Impulse für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk.

Der Südwestrundfunk ist im ARD-Vergleich die zweitgrößte Anstalt nach dem Westdeutschen Rundfunk (WDR) und vor dem Norddeutschen Rundfunk (NDR). Der SWR erhielt 2021 gut eine Milliarde Euro an Rundfunkbeiträgen. Das Sendegebiet erstreckt sich über Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Deutschland knackt magische Quoten-Marke
ARD
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website