Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeUnterhaltungTV

Barbara Schöneberger über ihr Kleid: "Hätte viel schlimmer sein können"


"Es hätte sehr viel schlimmer sein können"

nho

Aktualisiert am 11.09.2013Lesedauer: 2 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Barbara Schöneberger fühlte sich in ihrem Outfit bei "Die 2" ganz wohl.
Barbara Schöneberger fühlte sich in ihrem Outfit bei "Die 2" ganz wohl. (Quelle: RTL)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEx-Nationaltorwart attackiert DFBSymbolbild für einen TextNächste Woche kommt die KälteSymbolbild für einen TextRealitystar spricht über Affäre mit HarrySymbolbild für einen TextÖsterreichs Bahnen stehen stillSymbolbild für einen TextNeonazis randalieren in SkiortSymbolbild für einen TextKims Auftritt heizt Spekulationen anSymbolbild für einen TextDarum läuft heute kein neuer "Tatort"Symbolbild für einen TextCamilla bricht mit alter TraditionSymbolbild für ein VideoMann entdeckt seltsame Kreatur am StrandSymbolbild für einen TextDésirée Nick nackt hinter GlitzervorhangSymbolbild für einen Text"Kampfkatzen": Tierheim schlägt AlarmSymbolbild für einen Watson TeaserWM: Spieler nach Hymne ausgewechseltSymbolbild für einen TextSpiel erweckt Elfenwelt zum Leben
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Nach der gelungenen Showpremiere von "Die 2 - Gottschalk und Jauch gegen alle" meldet sich nun auch Moderatorin Barbara Schöneberger zu Wort. Genauso wie ihre männlichen Kollegen weiß sie, dass die Sendung definitiv Verbesserungsbedarf hat. Die Aufregung um ihr blaues Kleid, das sie in der Live-Show trug, versteht die Power-Blondine indes überhaupt nicht.

Unter die Kommentare zur Auftaktsendung von "Die 2" mischten sich viele negative Bemerkungen über die sehr enge, hellblaue Robe der Moderatorin. "Warum keine Shapewear?“, "Das Kleid tut weh“ und "Zuviel Kartoffelsalat gegessen“ waren nur einige Anmerkungen zu ihrem Outfit. Doch Barbara Schöneberger nimmt die Kritik gelassen. "Diesmal fand ich mich aus den Augenwinkeln auf dem Bildschirm betrachtet eigentlich ganz gut in meinem Kleid", sagt die zweifache Mutter im Interview mit der "Bild"-Zeitung. "Ich traue es mich ja kaum zu sagen, aber ich hatte Shapewear an! Sie sehen also, es hätte sehr viel schlimmer sein können."

"Da ist noch Luft nach oben"

Zur Show selbst sagt sie: "Ich freue mich natürlich wahnsinnig. Wir sind zufrieden, wollen aber für die zweite Show auf jeden Fall noch einiges verbessern. Da ist noch Luft nach oben.“ Genauso wie ihr Kollege Thomas Gottschalk kündigt sie an, dass man in der nächsten Show auf Gottschalk-Jauch-Festspiele verzichten müsse. "Deshalb werden die Themen in Zukunft weniger auf uns bezogen sein und die Fragen tagesaktueller werden.“

Schon jetzt freut sich Barbara Schöneberger auf die nächste Ausgabe von "Die 2", die am 7. Oktober ausgestrahlt wird, weil die erste Show viel zu schnell vorbei war. "So ein Abend zieht unheimlich schnell an einem vorüber und man braucht ein bisschen, um sich an seinem neuen Arbeitsplatz wohl zu fühlen. Gegen Ende war ich warm gelaufen und hätte noch eine Stunde länger machen können.“ Dabei fiel ihr Einsatz schon länger aus als geplant. Eine knappe halbe Stunde wurde die Show wie in alter "Wetten, dass..?"-Manier überzogen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Experte: "Es ist doch ein Witz"
Barbara SchönebergerThomas Gottschalk
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website