Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Love Island"-Finale 2018: Tracy und Marcellino sind das Siegerpaar

"Love Island"-Finale  

Tracy und Marcellino sind das Traumpaar 2018

02.10.2018, 09:14 Uhr | rix, t-online.de

"Love Island"-Finale 2018: Tracy und Marcellino sind das Siegerpaar. Tracy und Marcellino: Sie waren das Traumpaar von "Love Island". (Quelle: RTL2)

Tracy und Marcellino: Sie waren das Traumpaar von "Love Island". (Quelle: RTL2)

Es wurde geflirtet und geheult, gezickt und gezankt, geschnackselt und gestritten: Drei Wochen voller intensiver Liebeleien und inniger Nächte liegen hinter den Kandidaten. Sechs von ihnen schafften es ins "Love Island"-Finale, doch nur zwei konnten gewinnen: Tracy und Marcellino.

Es war keine Liebe auf den ersten Blick, auch nicht auf den zweiten. Tatsächlich wurden Tracy und Marcellino erst an Tag acht ein Paar. Vorher hatte die 22-Jährige ein Auge auf Sonnyboy Victor geworfen, dann auf Hulk Sebastian, bis es sie doch wieder zurück zu ihrem ersten Partner zog. Der drei Jahre ältere Marcellino konzentrierte sich währenddessen auf Sabrina und Julia.

Nach einer Woche die Erkenntnis: Die Dunkelhaarige mit dem Pferdeschwanz will doch eigentlich den Italiener mit den Muskeln. Und so entschied sich Tracy in der dritten Paarungszeremonie für Marcellino. Seitdem waren die Studentin und der Clubmanager unzertrennlich, führten eine fast schon ekelhaft harmonische Beziehung, wie sie auf "Love Island" doch eigentlich gar nicht möglich ist.

Kein Beziehungs-Aus, kein Eifersuchts-Drama

Denn anders als Paare wie Tobi und Natascha oder Jessi und Sebi liebten sich Tracy und Marcellino in voller Harmonie. Zwei Wochen lang kam das junge Liebesglück ohne Streit und Sorgen aus – auf "Love Island" völlig unvorstellbar. Und das führte Tracy und Marcellino jetzt zum Sieg.

Die Zuschauer wählten den 25-Jährigen und die drei Jahre jüngere Studentin auf den ersten Platz. Und somit sahnte das Paar eine Siegprämie von 50.000 Euro ab. Eigentlich war der Gewinn nur für einen Kandidaten bestimmt. Ein Los sollte entscheiden, wer über das Geld verfügen darf. In diesem Fall war es Marcellino. Er hatte die Qual der Wahl: entweder die komplette Summe behalten oder 25.000 Euro an seine Liebste abgeben. "Ich wäre nicht hier, wenn es Tracy nicht gegeben hätte. Mich interessieren 50.000 Euro gar nicht. Natürlich teile ich das Geld", verkündete der Italiener.


Auf Platz zwei landete übrigens das Drama-Paar "Natobi". Natascha und Tobi waren seit Tag eins ein Paar. Innerhalb von drei Wochen hatten sich die Friseurmeisterin und der 25-Jährige jedoch mehrere Male getrennt. Erst am Freitag feierten sie ihr drittes Liebes-Comeback.

Verwendete Quellen:
  • "Love Island"-Folge vom 1. Oktober

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal