Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Dschungelcamp >

Dschungelcamp 2019: Beim Wiedersehen entschuldigt sich Domenico bei Evelyn

 (Quelle: t-online.de)Alle Infos zum DschungelcampSibylle RauchDomenico de CiccoEvelyn BurdeckiChris TöpperwienGisele OppermannBastian YottaTommi PiperSandra KiriasisLeila LowfireDoreen DietelFelix van DeventerPeter Orloff

Versöhnung beim Wiedersehen  

Domenico de Cicco entschuldigt sich bei Evelyn Burdecki

28.01.2019, 07:48 Uhr | rix, t-online.de

 (Quelle: RTL)
Evelyn und Domenico: Versöhnung nach dem Dschungelcamp

Es war die Ex-Liebesgeschichte des "Dschungelcamps". Evelyn Burdecki und Domenico De Cicco zogen als getrenntes Paar in den Dschungel. Im Camp kam es zu der ein oder anderen Konfrontation. Doch nach der Sendung folgte die Versöhnung. (Quelle: RTL)

Evelyn und Domenico: Versöhnung nach dem Dschungelcamp. (Quelle: RTL)


Die 13. Staffel des Dschungelcamps war vor allem für Evelyn Burdecki ein Auf und Ab der Gefühle. Die 30-Jährige bekam nach 16 harten Tagen im australischen Busch nicht nur die begehrte Krone, sondern auch die langersehnte Entschuldigung ihres Exfreundes.

Von Anfang an war Evelyn Burdecki der Liebling der Zuschauer, nicht nur wegen ihrer naiven Art, auch weil ihr Domenico de Cicco das Herz gebrochen hatte. Die Blondine und der Italiener mit dem wilden Haarwuchs hatten sich 2018 bei "Bachelor in Paradise" ineinander verliebt.

Wiedersehen im Dschungel

Vier Monate später war das Paar wieder getrennt. Grund für das überraschende Liebes-Aus: Der 35-Jährige erwartete ein Kind mit einer anderen. Seitdem sind fünf Monate vergangen. Das Baby ist mittlerweile auf der Welt und Domenico wieder mit der Mutter seines Kindes liiert.

Im Dschungel trafen das Bachelor-Babe und der Bachelorette-Boy dann zum ersten Mal wieder aufeinander. Eine Aussprache zuvor gab es nicht – und so war die Stimmung zwischen Evelyn und Domenico eine Berg- und Talfahrt. Mal waren sie wie Pech und Schwefel, dann wieder wie Feuer und Wasser.

Unter der plötzlichen Trennung leidet Evelyn noch immer. Im Camp suchte sie nach Antworten auf all ihre Fragen. Doch Domenico blockte ab, stellte sich selbst als Opfer da. Die Konsequenz: Er wurde als erster Kandidat aus dem Dschungel gewählt, sie zur Königin gemacht.

"Es tut mir weh"

Die Szenen aus dem Camp wurden Evelyn und Domenico einen Tag nach dem Finale gezeigt. "Es tut mir weh zu sehen, wie ich eigentlich zu dir war. Das, was zwischen uns passiert ist, haben wir nie ausdiskutiert. Ich wollte das auch nicht vor der Kamera machen", beginnt der 35-Jährige seine Entschuldigung. Evelyn hört zu und nickt. "Ich habe Fehler gemacht. Ich habe dir wehgetan, ich habe meiner Freundin wehgetan, ich habe meinem Kind wehgetan. Ich habe einfach alles falsch gemacht, was man falsch machen kann. Es tut mir leid. Ich meine es ernst. Es tut mir wirklich leid, dass es so gekommen ist. Ich möchte mich dafür bei dir entschuldigen."

Evelyn und Domenico: Die Dschungelkönigin verzeiht ihm. (Quelle: TVNOW / Stefan Menne)Evelyn und Domenico: Die Dschungelkönigin verzeiht ihm. (Quelle: TVNOW / Stefan Menne)

Evelyn zögert nicht lange, umarmt ihren Exfreund und sagt: "Ich nehme Entschuldigungen immer an – auch von dir." Den Schmerz ganz überwunden hat die 30-Jährige allerdings noch nicht. "Es wird niemals die komplette Wahrheit ans Licht kommen. Das ist aber auch gut so. Ich habe es jetzt verstanden. Das Thema ist für mich jetzt abgeschlossen. Ich wünsche dir alles Gute mit deiner Familie und mit deinem Kind. Auch wenn das zwischen uns nicht lange her ist, manchmal muss man Sachen abschließen, die man nicht ändern kann."
 


Der Dschungel hat für Evelyn jedoch auch seine positiven Seiten. Am Samstagabend wurde die Blondine mit dem Schmollmund von den Zuschauern zur Gewinnerin der 13. Staffel von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" gewählt. Domenicos Entschuldigung habe jedoch nichts mit ihrem Sieg zu tun. "Für mich ist es Evelyn, egal ob sie die Krone hat oder nicht. Jetzt ist sie die Königin. Aber ich sehe sie wie einen Menschen, der in meinem Leben viel bewirkt hat. Mit vollem Respekt entschuldige ich mich bei ihr", so der Italiener.

Verwendete Quellen:
  • "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! - Das große Wiedersehen" vom 27. Januar

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bauknecht Kühl-/ Gefrierkom- bis: „wenn du cool bleibst“
gefunden auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe