• Home
  • Unterhaltung
  • TV
  • ARD bekommt einen neuen Moderator: Das ist Aimen Abdulaziz-Said


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextUmstrittene RBB-Chefin tritt zurückSymbolbild für einen TextErstes Spiel für ManCity: Haaland überragtSymbolbild für einen TextBericht: England-Topklub will Leroy SanéSymbolbild für einen TextPink-Floyd-Star sorgt für EmpörungSymbolbild für einen TextDeutscher Diplomat in Rio festgenommenSymbolbild für einen TextFußballprofi verpasst eigene HochzeitSymbolbild für einen TextRTL-Moderator platzt im TV die HoseSymbolbild für einen TextBayern-Stars feiern an Currywurst-BudeSymbolbild für einen TextBriten sollen Flusskrebse zerquetschenSymbolbild für einen Text300 Gäste: Schlägerei – Hochzeit zu EndeSymbolbild für einen TextHorrorunfall: Auto explodiert Symbolbild für einen Watson TeaserHeftiger Eklat um Star-DJ Robin SchulzSymbolbild für einen TextMit Kult-Loks durch Deutschland reisen – jetzt spielen

ARD-Magazin bekommt einen neuen Moderator

Von t-online, rix

Aktualisiert am 03.03.2021Lesedauer: 1 Min.
Aimen Abdulaziz-Said: Ab Montag moderiert er das "ARD-Mittagsmagazin" aus Berlin.
Aimen Abdulaziz-Said: Ab Montag moderiert er das "ARD-Mittagsmagazin" aus Berlin. (Quelle: rbb/Christine Rosinski)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Schon am Montag dürfen sich die Zuschauer der ARD über ein neues Gesicht freuen. Der Sender hat für das "Mittagsmagazin" einen neuen Moderator an Bord geholt.

Das "ARD-Mittagsmagazin" bekommt Verstärkung – und das bereits ab Montag. In der kommenden Woche wird das Informationsmagazin des Ersten zum ersten Mal von Aimen Abdulaziz-Said moderiert. Gemeinsam mit Susann Reichenbach wird der 33-Jährige durch die Sendung führen.


So haben sich Illner, Will, Maischberger & Co. verändert

Sandra Maischberger: Ihre Karriere startete die Moderatorin mit 21 Jahren bei Tele 5.
Sandra Maischberger: Seit September 2003 moderiert Sandra Maischberger die ARD-Talkshow "Menschen bei Maischberger".
+12

"Besonders reizvoll"

"Ich freue mich sehr, ein Teil der 'Mima'-Familie zu werden", sagte Aimen Abdulaziz-Said laut einer Pressemitteilung der ARD. "Gleichzeitig habe ich großen Respekt vor der neuen Aufgabe. Das 'ARD-Mittagsmagazin' ist schließlich eine relevante, politische Sendung." Am meisten freue sich der Hamburger aber auf die Interviews mit Spitzenpolitikern, "die in der Verantwortung stehen". "Gerade jetzt im Superwahljahr empfinde ich das als besonders reizvoll."

Auch Jan Schulte-Kellinghaus, der RBB-Programmdirektor, freut sich über das neue Gesicht im "ARD-Mittagsmagazin": "Aimen Abdulaziz-Said hat uns durch seine vielfältigen Erfahrungen als Reporter und durch seinen Scharfsinn in der Interviewführung überzeugt. Sein politisches, aber lockeres Selbstverständnis wird eine Bereicherung für die Redaktion des 'Mittagsmagazins' sein."

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Trumps zerstörerischer Plan: American Angst
"Wir sind eine Nation im Niedergang": Trump macht den Amerikanern Angst


Vom NDR zur ARD

Der Moderator war vorher als Reporter beim NDR tätig, wie zum Beispiel für das Medienmagazin "Zapp". Aber auch beim ZDF, beim "Stern" und bei funk konnte er journalistische Erfahrung sammeln. Nun geht es für den Hamburger beim ARD weiter.

Das "ARD-Mittagsmagazin" wird immer von zwei Moderatoren präsentiert. Aimen Abdulaziz-Saids Partnerin Susann Reichenbach ist seit 2019 an Bord. Nadia Kailouli stieß im vergangenen Jahr zum Team hinzu.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
ARD
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website