Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeAutoElektromobilität

Scheibenbremse beim E-Bike oder Fahrrad quietscht: Ursachen und Lösungen


Scheibenbremse beim E-Bike oder Fahrrad quietscht: Das hilft

  • Christopher Clausen Porträt
Von Christopher Clausen

15.12.2022Lesedauer: 3 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

imago images 167777628
Scheibenbremse an einem Fahrrad: Verschiedene Ursachen können zu einer Geräuschbildung führen (Quelle: IMAGO/CSH)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSchockierende Studie aus GroßbritannienSymbolbild für einen TextWehrpflicht? Debatte nimmt Fahrt aufSymbolbild für einen TextSophia Thomalla in LackstiefelnSymbolbild für einen TextPhantasialand streicht begehrtes Angebot
Hertha: Ex-Star kehrt zurück nach Berlin
Symbolbild für einen TextHomePod: Das Soundwunder im TestSymbolbild für einen TextBMW-Liebe: Autofan bringt Haus in GefahrSymbolbild für einen TextDSDS-Star muss sich OP unterziehenSymbolbild für ein VideoNaturwunder zum letzten Mal zu sehenSymbolbild für einen TextKinderzimmer: Zoll entdeckt VermögenSymbolbild für einen TextKrasses Tattoo: Polizei lehnt Anwärter abSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star über plötzliches Show-AusSymbolbild für einen TextJackpot - 500.000 Casino-Chips geschenkt
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Quietschgeräusche aus der Bremse vom E-Bike: Wie Sie die Ursache herausfinden und die passende Lösung finden.

Das Wichtigste im Überblick


Schleifgeräusche beim Fahren oder Quietschen beim Bremsen können den Spaß bei einer Tour mit dem Fahrrad oder E-Bike deutlich mindern. Was also tun, wenn die Scheibenbremse keine Ruhe geben will oder sogar die Bremsleistung nachlässt? Und was können die Gründe dafür sein?

Einbremsen muss sein

Scheibenbremsen müssen eingebremst werden. Wenn Sie zum ersten Mal mit Ihrem neuen E-Bike fahren oder die Bremsen gewechselt haben, sollten Sie fünf bis zehn kräftige Bremsungen aus mittlerem Tempo auf einem sicheren Platz oder Weg machen. So passen sich Bremsscheibe und -beläge aufeinander an.

Quietschen der Scheibenbremse: Der häufigste Grund

Wenn Sie den Bremsgriff betätigen und die Scheibenbremse Ihres E-Bikes oder Fahrrads beim Verzögern Geräusche von sich gibt, sind die Bremsbeläge häufig verschmutzt. Besonders Öl oder andere Schmiermittel sorgen für unangenehme Geräusche und damit verbunden auch für eine schlechtere Bremsleistung.

Häufig kommt es zu solchen Verschmutzungen, wenn Sie beispielsweise die Kette oder andere Teile fetten. Aber auch Staub und Schmutz können sich festsetzen und für Geräusche sorgen.

Das können Sie tun

Bauen Sie die Bremsbeläge aus dem Bremssattel. Feilen Sie die Oberfläche der Bremsbeläge vorsichtig und nur ganz leicht mit Schmirgelpapier oder einer Feile ab. Reinigen Sie anschließend Bremsscheibe und -sattel mit einem speziellen Bremsenreiniger, bei Bedarf können sie die Bremsscheibe etwas anrauen. Anschließend bauen Sie das Bremssystem wieder zusammen und bremsen Sie alles durch mehrfache scharfe Bremsungen gut ein, damit sich die Teile gut aufeinander einstimmen.

Vorsicht!

Bei den Scheibenbremsen handelt es sich um sicherheitsrelevante Teile – insbesondere bei E-Bikes, die mit höheren Geschwindigkeiten unterwegs sind. Wenn Sie also kein handwerkliches Geschick besitzen und sich nicht sicher sind, wie man die Bremse richtig repariert, wenden Sie sich besser an eine spezialisierte Fahrradwerkstatt.

Scheibenbremse quietscht bei Nässe: Gibt es Abhilfe?

Wenn Sie bei Regen unterwegs sind und die Scheibenbremse quietscht, gibt es leider kaum Abhilfe, da die Geräusche systembedingt sind. Das Quietschen ist in solchen Situationen normal.

Scheibenbremse quietscht und schleift dauerhaft

Wenn während der Fahrt dauerhaft Schleifgeräusche aus Richtung der Scheibenbremse zu hören sind, muss sie neu eingestellt werden. Achten Sie darauf, dass der Bremssattel mittig zur Bremsscheibe steht (also der linke und rechte Bremsbelag gleich weit von der Scheibe entfernt sind), keine Teile verbogen sind dass das Laufrad gerade steht.

Die größte Gefahr des Verbiegens besteht laut Pressedienst Fahrrad (pd-f) in sogenannten Einstellparker-Fahrradständern, den sogenannten "Felgenklemmern", die häufig beispielsweise vor Supermärkten stehen. Fällt das Fahrrad darin um, können auch die Scheibenbremsen in Mitleidenschaft gezogen werden.

imago images 134740927
Hydraulische Scheibenbremse: Zu sehen sind die Bremssättel und die Bremsscheibe. (Quelle: via www.imago-images.de)

Quietschende Scheibenbremse: Dauereinsatz kann schaden

Eine weitere Ursache für Quietschgeräusche kann eine sogenannte Verglasung sein. Weil sie sehr gut dosierbar sind, verleiten Scheibenbremsen gern zum Schleifenlassen, um beispielsweise bei einer Bergabfahrt das Tempo konstant zu halten, schreibt der Pressedienst Fahrrad (pd-f). Das kann allerdings auf Dauer dazu führen, dass die Bremsen heiß werden und sich die Oberfläche der Bremsbeläge verändert – sie wird glatt und glänzt. Im schlimmsten Fall können auch Verformungen auftreten.

Bei Verglasungen ist es häufig sinnvoll, die Bremsbeläge vollständig auszutauschen. Wenn nur eine dünne Schicht der Oberfläche verglast ist, können Sie versuchen, diese mit feinem Schmirgelpapier zu entfernen. Gehen Sie hierbei wie in der Anleitung oben vor und denken Sie an das einschließende Einbremsen.

Tipp

Nutzen Sie Scheibenbremsen nur dosiert und gezielt, ähnlich wie beim Autofahren.

Verschleiß der Scheibenbremse: So viel Belag muss sein

Haben Sie bereits geprüft, ob die Bremsbeläge möglicherweise abgefahren sind? Wenn das der Fall ist, können Oberflächen aneinander reiben und zu Geräuschen führen.

Wann genau die Bremsscheiben und -beläge abgefahren sind, können Sie in der Bedienungsanleitung Ihres E-Bikes nachlesen. Wenn Sie sich unsicher sind, gehen Sie zur Kontrolle und einem möglichen Tausch zu Ihrem Fachhändler.

Nicht kompatible Neuteile können zur Quietschen führen

Wenn Teile an der Bremse ausgetauscht wurden und diese Neuteile nicht kompatibel mit den vorhandenen Komponenten sind, kann dies ebenfalls zum Quietschen oder Schleifen führen. Achten Sie deshalb darauf, dass Sie bestenfalls Originalteile verwenden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • pd-f.de: "Zehn Tipps für die Scheibenbremse"
  • velonerd.cc: "Scheibenbremsen quietschen"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Streit um Ladesäulen: Sieg für Tesla
  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website