• Home
  • Auto
  • Kleinfahrzeug - Aus der Stadt an den Strand: Citro├źn Ami als Buggy Concept


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r ein VideoPilot filmt Kampfeinsatz in UkraineSymbolbild f├╝r einen TextMainz: Mutter und Kind tot aufgefundenSymbolbild f├╝r einen TextDDR-Star hat BrustkrebsSymbolbild f├╝r einen TextNeue Leichenfunde nach GletscherdramaSymbolbild f├╝r ein VideoWimbledon: Die klare FavoritinSymbolbild f├╝r einen Text├ľlpreis f├Ąllt weiterSymbolbild f├╝r einen TextBVB-Star wechselt nach SpanienSymbolbild f├╝r einen TextLotto: aktuelle GewinnzahlenSymbolbild f├╝r einen TextWM-Aus f├╝r deutsches Speer-AssSymbolbild f├╝r einen TextPrinzessin zeigt sich im NippelkleidSymbolbild f├╝r einen TextLindner l├Ąsst Hochzeitsg├Ąste wartenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserHarter Vorwurf gegen Bill KaulitzSymbolbild f├╝r einen TextSpielen Sie das Spiel der K├Ânige

Aus der Stadt an den Strand: Citro├źn Ami als Buggy Concept

Von dpa
Aktualisiert am 17.12.2021Lesedauer: 1 Min.
Im Winter helfen manchmal nur Gedanken an Strand und Meer: Ob Citro├źn das kleine Buggy Concept des Modells Ami auch tats├Ąchlich auf die Stra├čen rollen l├Ąsst?.
Im Winter helfen manchmal nur Gedanken an Strand und Meer: Ob Citro├źn das kleine Buggy Concept des Modells Ami auch tats├Ąchlich auf die Stra├čen rollen l├Ąsst?. (Quelle: maison-vignaux/Continental Productions/dpa-tmn./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Paris (dpa/tmn) - Citro├źn hat auf Basis des elektrischen Kleinfahrzeugs Ami die Studie Buggy Concept vorgestellt. Der 2,41 Meter kurze Zweisitzer f├Ąhrt dabei auf grobstollige Reifen. Die T├╝ren der Kunststoffkarosse sind durch Planen ersetzt worden, die nur bei schlechtem Wetter aufgespannt werden.

Dazu gibt es eine Art Sonnenschild ├╝ber der Frontscheibe, robuste Schutzleisten an Bug und Heck und ein etwas farbenfroheres Innenleben mit bequemeren Sitzen. An der Technik hingegen ├Ąndert sich nichts: Es bleibt nach Herstellerangaben bei einem Elektromotor mit gerade einmal 5 kW/8 PS, der eine Geschwindigkeit von 45 km/h erm├Âglicht.

Mit dem Strom aus einem 5,5 kWh gro├čen Akku soll der Buggy bis zu 75 Kilometer weit kommen. Danach l├Ądt der Kleinstwagen mit einem fest installierten Kabel f├╝r drei Stunden an der Haushaltssteckdose.

Zwar f├Ąhrt der Ami Buggy auf den Spuren des legend├Ąren Citro├źn M├ęhari, und die Umbauten halten sich in engen Grenzen. Doch die Chancen auf eine Serienfertigung d├╝rften vergleichsweise gering sein. Zu klein erscheint der Markt f├╝r solche Fahrzeuge und zu hoch die Kosten, als dass der Ami tats├Ąchlich an den Strand rollen d├╝rfte.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Autoschl├╝ssel verloren ÔÇô das ist jetzt zu tun
Von Christopher Clausen
ParisReifen
Auto-Themen

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website